Archiv




28.05.2011Heilige Legenden (Onlelz Cover Band),
Vorband Anonym
Guter, professionell vorgetragener Rock. 
Die lieben Onkelz kennt ja ohnehin jeder. Eintritt 5,00 €
04.06.2011DJ Chris Hell mit den  80ernDJ Chris Hell präsentiert die wilden 80er mit geiler Lightshow und viel Erfahrung. Eintritt frei!
11.06.2011The Meadow BrooksRock Cover Band.
hier ein Auszug ihrer gute 3-4 Std. Spielzeit
Bon Jovi Foo Fighters Papa Roach Green DayAC/DC Ugly Kid Joe Blink 182 Bon Jovi uva. Eintritt 5,00 €
12.06.2011SalsaEintritt frei!
18.06.2011Rat Monkey, Crusher, Blessed HellrideRAT MONKEY spielen im Rattenloch.  Doch nicht nur dieser Umstand gibt uns Grund zum Jubilieren. Auch das Line-Up ist wieder einmal superb. Neben den old-school Thrashern CRUSHER treten euch die Kick Ass Rock'n'Roller THE BLESSED HELLRIDE noch zusätzlich in den Arsch.Eintritt 5,00 €
23.07.2011Tracey K. Houston
             &
 East of Memphis
Tracey K. Houston - Canada's rising star in country and rockabilly music!Tracey K. Houston stammt aus Quensel in der Kanadischen Provinz British Columbia.  Ihre musikalische Karriere startete die ehemalige LKW Fahrerin 1993 mit ihrer ersten Single He's Not For Real, die in Europa Platz 12 erreichte. 1995 dann der Umzug nach Nashville, wo sie 1997 ihre erste LP Falling For You veröffentlichte. Die gleichnamige Singleauskopplung schoss direkt auf Platz 1 in Amerika und blieb 8 Wochen in den Top 20 in Europa.
East of Memphis:Der Rockabilly –Sound der 50iger Jahre, der Zeit des deutschen Wirtschaftswunders, dem Sound von Hank Williams, Johnny Cash, BR 549, Carl Perkins bis hin zu Robert Gordon.
Das sollte das stilistische, unverwechselbare Spektrum der Band East of Memphis werden.
29.07.2011Nichtschwinger"Wir schwingten, schwangen und schwongen! Nachdem NichtSchwinger bei " Die Insel Rockt" zum tanzen bewegten, kommt nun die 2. Auflage heißer Hip- Hop und Reggae Beats im Rattenloch Herdorf
Wir probten immer wieder die gleiche leyer
schraubten die Quali noch weiter geiler
jetz sind die Bässe auch Meilen breiter
und die Songs einfach scheiße geiler!
Darum tanzt euch langsam warm, damit ihr am 29.07.2011, das Tanzbein nocheinmal so richtig schwingen könnt."
30.07.2011Siamese Smile, Crusty DriveCrossover, New Rock, Alternativ   Eintritt 5,00 €
20.08.2011DJ Chris Hell

                                                       Megadisco

DJ Chris Hell  aus Hachenburg  mit  Megadisco und Partyhits aus allen Jahrzehnten mit Licht- und  Lasershow. Whiskey - Cola 1,50 €      5,00 € Eintritt
26.08.2011Acid Splitter, Black  Rooster, Sinsick

Hardrock-Night

Black Rooster       fleißig

Black Rooster hat neue Studiotermine, wartet gespannt auf die Aufnahmen von 'run'und 'the snake'und freut sich auf Gigs!

 Beim Video-Bandcontest des NÜRBURGRINGS und des BIKER FESTIVALS hat es Sinsick mit dem Video zu "Long Way" per Jury-Entscheid in die Endausscheidung geschafft! Auf der Seite http://bandcontest.nuerburgring.de/

Acid Splitter ist eine junge Hardrock-Band aus dem Westerwald und Umgebung, die seit August 2008 existiert. Gegründet wurde die Band mit Dennis Nonn, Dieter Pöttgen, Remi Hoffmann und Tobias Jordan.


02.09.2011Ocio
Der total geileRock'n Roll, wer sich das nicht antut, spinnt!!!!!!!!!!!!!!
09.09.2011Heisskalt  & Veo VeosLyrischer Rock, Deutschrock  & melodischer Ska-Punk auf ausschließlich deutsch!
aus Burbach  Eintritt 5,00 €
10.09.2011Black RoosterAndere / Indie / Psychedelic
17.09.2011LowfieldIndi Alternative / Pop / Rock Eintritt 5,00 €

24.09.2011
R.o.c.k.e.t.
       
        &

   White Box

ehem. Sixpack
R.O.C.K.E.T. aus Aachen: Rock'n'Roll/ Punk/ Surf/ Trash mit eigenen Songs
irgendwo im Universum von Ramones, Cramps, Iggy Pop, Die Ärzte und Dick Dale!
Oldschool Rock'n'Roll mit deutschen, lustigen und punkigen Texten. Gute Laune
und Überraschungen garantiert!
Entstanden ist die Band SIXPACK 2010 als ABI-Band des Jahrgangs 2011. Nun sollte man vermuten, dass nach dem Abitur alles im Sand verläuft. Dies ist keineswegs der Fall. Nachdem die ABI-Band 2011 mehrere unglaublich gute Auftritte (Stufenkonzert MSS 13 2010, Freilingen 2010 als Vorband von Northland, Marienstatt 2011 beim ABI-Sturm, Höchstenbach 2011 ABI-Band Konzert, Brachbach 2011 Firmenjubiläum ChipTec GmbH) hingelegt hatte, wurden weitere Anfragen für Auftritte laut. Ein Curtain Call der Superlative! Und auch jetzt ist es soweit!
SIXPACK in neuer Besetzung mit :
Caro(Keys), Kathy(Gesang), Jannik(Schlagzeug), Marius(Bass&Gesang), Sebastian(Gesang&Gitarre) und Philipp(Gitarre) Eintritt 5,00 €
30.09.2011Radio Dead Ones


&


Social Distrust
Radio Dead Ones sind  eine total kultige Punkband aus Berlin. Die Band spielte zahllose Shows quer durch ganz Europa und teilte die Bühne mit Bands wie The Backyard Babies, Dropkick Murphys, US Bombs, Mad Sin, Die Toten Hosen, Agnostic Front und vielen anderen. Die darauffolgende „Berlin City EP“, die Anfang 2010 zwischen und während den Aufnahmen zum „zweiten Streich“ eingeschoben wurde, eröffnete dann weitere musikalische Facetten: ein Swingin’ Utters Cover, Rock’n’Roll-lastige Instrumentals und eine Berlin-Hymne, die in ihrer deutschen Version zusammen mit Mad Sin’s Köfte eingesungen wurde.Wer Punk u. Rock'nRoll mag: Hier kann er's sich abholen.
Founded in 2002 as a bunch of punkrock rascals with an average age of 13, Social Distrust developed fast and became one of today's most interesting underground punkrock bands from Germany.
08.10.2011The Rudy Kronfuss ExperianceHENDRIX TRIBUTEBAND! Rudy was born in Vienna/ Austria as the second child of a very musical family. Raised with a certain classical music background he started playing the guitar at age 13, became very interested in rock music (WHO,HENDRIX) and formed his own band when he was 17. Eintritt 5,00 €
15.10.2011Darkside of the Diamonds"PINK FLOYD... close as possible" Darkside of the Diamond ist eine hessische Pink Floyd Tributeband und spielt die Musik ihres britischen Vorbildes so originalgetreu wir möglich nach, ohne Eigeninterpretationen einfließen zu lassen. Sogar die Stimme des Leadsängers klingt fast wie das Original. Für echte Pink Floyd Fans ein MUSS."
  Eintritt 5,00 €
22.10.2011Unchained, Siren’s Legacy  u.
New Gardens Gallery:
Heavy Metal vom Feinsten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
3 Bands u. Eintritt nur 5,00 €

05.11.2011

Leichenwetter, El  Carmen, Voodoma ,
Leichenwetter entstauben Werke verstorbener deutscher Dichter und kleiden sie in ein zeitgemäßes Gewand aus dunklem Metal mit klassischem und elektronischem Einschlag.
VOODOMA entstanden im Winter 2002. Nach zwei Demos veröffentlichte die Band Ihr Debütalbum „Dimension V“ im Januar 2004. Das Album wurde europaweit über mehrere Mailorder vertrieben und erntete sehr gute Kritiken.ELCarmen spielen Flamenco / Metal / Rock und kommen extra aus  Düsselodorf, um Herdorf mal so richtig aufzumischen
Und genau das machen auch Nightmission.

12.11.2011
King Bon  AC/DC Tribute BandKINGBON präsentiert AC/DC wie es sein soll. Stilgerecht, authentisch und ohne Schnörkel und Schminke bringt KINGBON die bekannten Hits auf die Bühne. KINGBON legt den Schwerpunkt der Show auf den unvergessenen, unerreichten, Anfang der 1980er verstorbenen AC/DC Sänger Bon Scott. KINGBON Leadsänger Ralf gibt sein Idol in Ausdruck, Stimme und Performance nahezu authentisch wieder. KINGBON besticht mit Dynamik, Sound, Ausstrahlung und Power. Überzeugt euch bei einer Kostprobe auf unserer Homepage. www.kingbon.eu KINGBON ist nicht nur eine Live-Attraktion für AC/DC Fans. Rockliebhaber aller Genres kommen hier voll auf ihre Kosten. Kontakt KINGBON: RalfSchwahl@aol.com
19.11.2011Shawn Harvey and B57Shawn Harvey & B-57 is a project of international singer/songwriter Shawn Harvey. k
Since being formed in late 2007, the band has played around the UK, Benelux and Germany to enthralled audiences of all ages at venues ranging from street festivals to the famous Dublin Castle and Troubadour in London and the Last Waterhole in Amsterdam.
26.11.2011Heilige Legenden (Onkelz Cover Band),
Vorband Anonym
Die beiden Bands waren ja schon mal im Mai hier, und da die Resonanz doch sehr gewaltig war, werden die Jungs Herdorf nochmal die Referenz erweisen und das Rattenloch erneut zum Kochen bringen.
Der Abend damals war ja wohl ein echter Erfolg, und wer guten Rock liebt, sollte sich das keines Falls entgehen lassen!
03.12.2011Subsonic


&


Brucher Blues Band
SUBSONIC STEHT FÜR MUSIK AN DER SCHALLGRENZE

Die Songs bestechen durch Härte, Groove und Melodie und werden live mit unglaublicher Energie umgesetzt.
Ob es rockt oder funkt – immer gewürzt mit einer Prise Psychedelic – stets ist die ganz eigene Handschrift des
Quartetts zu erkennen. Abwechslungsreichtum ist die Beständigkeit von subsonic und weder an den
Instrumenten noch im Songwriting braucht dieser Band jemand etwas vorzumachen.

Mit Günter Grünebach (Drums), Gerd Höfer (Gitarre), Hauke Jung (Bass) und Joachim Stoll (Vocals) haben sich
vier Musiker gefunden, die nur aufeinander gewartet zu haben scheinen und in der erst seit Juni 2001 aktiven
Besetzung mit dem Namen subsonic wurde der entscheidende Funke gezündet. Nachdem man 2002 zahlreiche
gute Kritiken für das selbst betitelte Debüt-Album bekam und live über die regionalen Grenzen hinaus
zu überzeugen wusste, wurde es 2004 Zeit für den Nachfolger.

Die  Brucher Blues Band  aus Betzdorf ist Ja bekannt im Raum und Garant für eine Richtig gute Party!!!!!!!!!!!!!!!!!
26.11.2011Heilige Legenden (Onkelz Cover Band),
Vorband
Anonym
Die beiden Bands waren ja schon mal im Mai hier, und da die Resonanz doch sehr gewaltig war, werden die Jungs Herdorf nochmal die Referenz erweisen und das Rattenloch erneut zum Kochen bringen.
Der Abend damals war ja wohl ein echter Erfolg, und wer guten Rock liebt, sollte sich das keines Falls entgehen lassen!
03.12.2011Subsonic


&


Brucher Blues Band
SUBSONIC STEHT FÜR MUSIK AN DER SCHALLGRENZE

Die Songs bestechen durch Härte, Groove und Melodie und werden live mit unglaublicher Energie umgesetzt.
Ob es rockt oder funkt – immer gewürzt mit einer Prise Psychedelic – stets ist die ganz eigene Handschrift des
Quartetts zu erkennen. Abwechslungsreichtum ist die Beständigkeit von subsonic und weder an den
Instrumenten noch im Songwriting braucht dieser Band jemand etwas vorzumachen.

Mit Günter Grünebach (Drums), Gerd Höfer (Gitarre), Hauke Jung (Bass) und Joachim Stoll (Vocals) haben sich
vier Musiker gefunden, die nur aufeinander gewartet zu haben scheinen und in der erst seit Juni 2001 aktiven
Besetzung mit dem Namen subsonic wurde der entscheidende Funke gezündet. Nachdem man 2002 zahlreiche
gute Kritiken für das selbst betitelte Debüt-Album bekam und live über die regionalen Grenzen hinaus
zu überzeugen wusste, wurde es 2004 Zeit für den Nachfolger.

Die  Brucher Blues Band  aus Betzdorf ist Ja bekannt im Raum und Garant für eine Richtig gute Party!!!!!!!!!!!!!!!!!
09.12.2011Ethereal Sight






           &
         







    Shepherd's        Warning
Ethereal Sight spielen in der heutigen Formation seit April 2011 zusammen.
Die Songs der Band basieren auf der einen Seite auf kurz und knackig angelegten Strukturen, die aus simplen, aber effektvoll inszenierten Gitarren-Riffs bestehen, auf der anderen Seite auf facettenreichen Arrangements mit unerwarteten Variationen.
Dabei zaubern Ethereal Sight eine eingängige Mischung aus Melodie und Härte.
Kompromisslos krachende Songpassagen mit explosiven Breaks wechseln sich mit getrageneren, balladesken Momenten ab. Temporeiche Drums und treibende Bass-Grooves, gepaart mit geschmackvollen Keyboards, die gekonnt atmosphärische Klangteppiche unter druckvolle Gitarrenharmonien weben und die Songs mit Piano-Ornamenten verfeinern.
Mal düster und melodisch treibend, mal schwermütig und geheimnisvoll, gepaart mit emotionsgeladenem Klargesang, der mit teilweise verführerischen Gesangslinien zwischen melancholisch und aufwühlend rangiert.
Eingängige mehrstimmige Refrains krönen die stimmungsvollen und vielschichtigen Songtexte, die meist in der Gegenwart spielen und Geschichten von verpassten Chancen, übersinnlichen Fähigkeiten, destruktiven Beziehungen und menschlichen Niederträchtigkeiten erzählen.
Mit viel Wucht und einer gehörigen Portion Lautstärke bieten Ethereal Sight klassisch beeinflussten, melodisch ausgerichteten Heavy Metal!
Die 6-köpfige Formation spielt neben gecoverten Stücken größtenteils eigene Songs. Stilistisch bewegen sich Shepherd’s Warning irgendwo zwischen melodischem Rock und Metal.
31.12.2011DJ LumpaDJ Lumpa übernimmt die musikalische Regie und punkt deutschrockmässig den Laden hier ins nächste Jahr!!!!!!!!!!
06.01.2012Techno     I Love Minimal
         mit DJs
PHIL BEAT
Alex S.
Flash!BANG
07.01.2012Tom Stryder TrioLagerfeuerromantik pur im Rattenloch, mal wieder was ..anderes --- ein relaxter Abend bei einem gepflegten Bier.Ganz so grob und rüpelhaft wie der Header verspricht ist das erste Solowerk des ZORNGIGGLZ-Fronters Thomas Dechert nicht. Viel mehr schaltet er hier einen Gang zurück um persönliche Erlebnisse verarbeiten und in einem passenden Singer/Songwriter Konstrukt der Öffentlichkeit präsentieren zu können. Natürlich nicht ohne das gewisse verschmitzte Lächeln im Unterton. Thomas Dechert nimmt sich selbst nicht zu ernst, was ihn zu einem sympathischen Frontmann und Entertainer macht. Im Booklet bezeichnet er sich selbst als den "fucking Al Bundy of Rock'n'Roll Business"
21.01.2012The Swipes

New Garage, Indie-Rock, Powerpop aus Frankfurt am Main

"Die 60er Jahre brachten eine musikalische Revolution, vier Jahrzehnte danach unterstützen wir auf individuelle Weise deren Evolution." So bringen The Swipes auf den Punkt, was sie im Innersten antreibt. Mal reinhören----LOHNT!!!!!!!!!!!!
18.02.2012Thorny Roses







           &








D-ZUG
Thorny Roses wurden 2007 von Udo Löw gegründet. Die Band erspielte sich schnell einen Ruf als guter Liveact und durfte sich 2009 beim "Celtic Rock Open Air" mit "Ingrimm", "Korpiklaani", "TYR" und "Qwyllion" die Bühne teilen.

Ende 2009 gab es einen größeren Besetzungswechsel innerhalb der Band. Neue Mitmusiker wurden schnell gefunden. Den Wechsel nutzte die neu formierte Band um den Sound von
Thorny Roses gitarrenlastiger und härter zu gestalten.

2010 folgten weitere Festivals wie das "Nordicrock-Festival" in Saarbrücken mit "ACT3" und "Ancestral Legacy", das "Northside-Festival" in Nagold mit "Manetory", "Scherbenpalast" und weitereAuftritte innerhalb und außerhalb des Saarlandes.

Bandmitglieder:

Udo löw / Gitarre

Jörg Eisenreich/Drums

Jörg Ghoz/Gesang,Gitarre

chris Jakobs/bass

D-Zug spielen nivauevollen , deutschen Punkrock.

Die Titel stehen bereits: 
"Alles wird gut", "Das Lied vom Glück", "Was ich vom Leben will", "Lass uns leben"; Instrumentaltracks wie "Rheingold(Trans Europa Express Teil II)" und "Der Hamburg-Blues", dazu Aufnahmen in neuem Soundgewand von "Der eigene Weg", "Ich komm wieder", "Trans Europa Express" und "Zeit zum Leben".
25.02.2012Fun-Park
     
         &

     Taktlos
Die Band Fun-Park überzeugt das Publikum mit harten Rocksounds von früher und heute. Bands wie Die Toten Hosen, The White Stripes, Die Böhsen Onkelz und viele andere aus deutscher und englischer Rockmusik werden gecovert und mit überzeugender Performance auf die Bühne gebracht.

Sieben Männer auf einen Takt zu bekommen ist eine sehr anstrengende Leistung.
Daher haben Taktlos sich das Leben erleichtert und den Takt gestrichen.
Als Ska-Punk Nachwuchsband aus der Region schaffen sie eine gekonnte Kombination aus Gutelaunemusik und harten Rockelementen.
Mit Liedern aus eigener Feder ist eine riesen Party vorprogrammiert!
    
03.03.2012              Ethereal Sight





 
                




            Sevenlast
Ethereal Sight spielen in der heutigen Formation seit April  2011 zusammen.
Die Songs der Band basieren auf der einen Seite auf kurz und knackig angelegten Strukturen, die aus simplen, aber effektvoll inszenierten Gitarren-Riffs bestehen, auf der anderen Seite auf facettenreichen Arrangements mit unerwarteten Variationen.
Dabei zaubern Ethereal Sight eine eingängige Mischung aus Melodie und Härte.
Kompromisslos krachende Songpassagen mit explosiven Breaks wechseln sich mit getrageneren, balladesken Momenten ab. Temporeiche Drums und treibende Bass-Grooves, gepaart mit geschmackvollen Keyboards, die gekonnt atmosphärische Klangteppiche unter druckvolle Gitarrenharmonien weben und die Songs mit Piano-Ornamenten verfeinern.
Mal düster und melodisch treibend, mal schwermütig und geheimnisvoll, gepaart mit emotionsgeladenem Klargesang, der mit teilweise verführerischen Gesangslinien zwischen melancholisch und aufwühlend rangiert.
Eingängige mehrstimmige Refrains krönen die stimmungsvollen und vielschichtigen Songtexte, die meist in der Gegenwart spielen und Geschichten von verpassten Chancen, übersinnlichen Fähigkeiten, destruktiven Beziehungen und menschlichen Niederträchtigkeiten erzählen.
Mit viel Wucht und einer gehörigen Portion Lautstärke bieten Ethereal Sight klassisch beeinflussten, melodisch ausgerichteten Heavy Metal!

Sevenlast ist eine sechsköpfige Band aus Kirchen an der Sieg.
Dank uns gibt es in diesem kleinen Städtchen jetzt neben einem Krankenhaus, der Apotheke und dem Bahnhof auch endlich eine Hardcore-Band.
So wie man uns heute kennt gibt es unsere Band seit 2008, nur die wachsende Erfahrung sorgt hier und da für mehr Glanz und Perfektion.
Unser Songwriting ist sehr abwechslungsreich und zeigt viel Dynamik.
Harte Breakdowns und drückende Riffs geben sich die Klinke in die Hand, daneben tummeln sich melodische Refrains und cleane Parts.
Zu deren Unterstützung bieten wir kräftige Shouts und, wer hätte das gedacht, einfühlsame Synthies.
Unsere Texte erzählen mitten aus dem Leben - sie sind tiefgründig und handeln von Hoffnung, Liebe, Zweifeln und unserem Glauben.
17.03.2012  CASKET

            &

      HYEMS
            &

RETURN TO END

BURNING DEATH MEETING !

Die ‚Church of Rock‘ lädt zur Messe in die heiligen Hallen des Rattenlochs in Herdorf. Die ersten Litaneien werden von den Siegenern Hasspredigern 
Return to End intoniert - sie beleidigen unsere Gehörgänge mit wuterfüllten, verzweifelten Tiraden, kredenzt in Melodic Death-Moll. CASKET aus Reutlingen bringen den rechten Glauben des Death Metal schon seit Äonen zu ihren willigen Schäfchen, die sehnsüchtigst herbeiflehen, von der altgedienten Old-School-Death Metal Maschine zermalmt zu werden. Nach einer Gebetspause darf man sich von Hyems  (Erndtebrück)
Melodien des Black/Death Metal geißeln lassen. Todesfregatte trifft Black Metal Tier - tauch‘ ab in den Pfuhl der Ekstase!

23.03.2012HERCULES PROPAGANDA

            &
  HEARTLAND
Hercules Propaganda ist ein Gigantenrock Monster  aus Jena, das sich seit seiner Geburrt  Ende 2009 einen guten Namen im Hardrock-Underground erspielt hat. Mit der ersten CD "O Mother of a Mighty Muscle" 2011 konnte die Band international bei zahlreichen Rockfans punkten, we ncht zuletzt die vielen guten Rezensionen im In-u. Ausland zeigen.
3 guys from Paderborn, Germany.  Named after Joey Goebels novel "Heartland". (Thats the german edition. Originally its called "Commonwealth" I guess.) Nico sings and plays guitar, Freden plays bass and sings, Flo plays drums and stinks. Flo has got a lot of tattoos. Nico is very muscular. That makes them look masculine. Freden has a mustache and is very slimsy. This is not so masculine. We play some punkrock music with lots of hardcore influences. We dont like nazis and chavs. Thats it. Fuck.
30.03.2012     Juicebox

                                           &

 Broken Blaze


           &

Trip to New York
 Juicebox sind eine Band aus dem Sauerland - Lennestadt. JUICEBOX.... 4 Jungs,die  High-Energy-Rock in Reinkultur spielen!


Das Motto der  Siegener Band Broken Blaze lautet:
The Holy Spitit Of F***ing  Rock & Roll



Zwischen Alternative Rock und Rock'n'Roll präsentieren die 4, dass es auch mit weiblichem Gesang kräftig nach vorne gehen kann.
Obwohl sich die Band erst im Herbst 2011 gegründet hat, sind die Songs keineswegs sporadisch und schnell weggeschrieben. Was hier entstanden ist, hat etwas neues, etwas interessantes.
Trip To New York definieren sich selbst und das außerordentlich kraftvoll.
05.04.2012  THE SEARCHThe Search überzeugen mit ihrem melodischen Pop durch professionellen Vortrag.
Mich erinnert die Musik an  U2, verträumt und sensibel, getragen von sehnsuchtsvollem Gesang und dazu passendem Gitarrenspiel.
 Über diesen Link  kann man das vorletzte Album erwerben, aber digital zum Preis nach Wahl. Das heißt: Auch gratis!
http://thesearch.bandcamp.com/album/saturnine-songs
07.04.2012 Lost Boyz Army



           &






     Commando 57

"Unvergleichlich" ist das für den neuen deutschen Rock-Zeitgeist angepasste Oi!-Bild altgedienter Punk-Brüder. LOST BOYZ ARMY spielen die Kumpeltypen natürlich nicht nur, sondern sind es; immerhin gehörte Sänger Zoni dereinst zu VERLORENE JUNGS, und die Namensähnlichkeit weist durchaus auf die richtige Spur.

Vom einleitenden Titelsong zur Bekundung von Gemeinschaftsgefühlen über das schmissige street-punkige "Was immer" bis zum verhalten melancholischen "Der Auserwählte" verzeichnen LOST BOYZ ARMY mit konform herzlichen Oh-Chören versehene Hits für die nächste Party. Zoni beziehungsweise Peter setzt sich weniger die Hasskappe auf, sondern trägt die aus Stahl mit Überzeugung. Von Wir-gegen-alle-Klischees will die Gruppe nichts wissen, was insofern dankenswert ist, als dass die Deutschrock-Welt genug Besserwisser kennt.

"Unvergleichlich" steht für offenherzigen, Genre-treuen Oi!-Sound mit Identifikationspotential nicht ausschließlich für Liebhaber: Wer auf gut gespielten Straßenrock steht und Texte auf Deutsch mag, die nicht zum Fremdschämen anregen, darf LOST BOYZ ARMY ein Ohr leihen, denn der Konkurrenz haben Sie nicht nur Erfahrung, sondern auch Krampffreiheit voraus.

Das Streetrock-Hardcore-Punkmonster Commando 57 aus Siegen bereitetet als Vorband die interessierten Gäste auf den zweifelsohne kompromisslosen Abend vor!
UND DAS TUN SIE MIT VOLLSTER HINGABE!
21.04.2012         Delirium


                         
                                         &


     Herzlos

Delirium Rock’n Roll sind vier Jungs aus Wittlich, Rheinland-Pfalz, die sich zur Aufgabe gemacht haben den „Spirit“ der Böhsen Onkelz  am Leben zu erhalten.

Kein Weg ist Ihnen zu weit. Man konnte Sie schon auf vielen verschiedenen Bühnen sehen und auch erleben. Egal ob kleine Locations oder große, bekannte Festivals (wie z.B. die G.O.N.D.).

Feiert mit Ihnen bis in die Morgenstunden, denn der Name ist Programm…

Wir freuen uns sehr auf eine erfolgreiche Veranstaltung!Du musst kein Organspender werden... ...um HERZLOS zu sein !!!!

Herzlos, eine fünfköpfige Deutschrockband aus der Nähe von Kaiserslautern. Unpolitisch, unkompliziert, aber stets mit dem Drang nach Vorne spielen wir unsere Gigs quer durch 

Rheinland-Pfalz und darüberhinaus. Mit einem heissen Tanz zwischen eigenen Liedern, die wohl den meisten aus der Seele sprechen und allerlei Coversongs, darunter Frei.Wild, 

Kärbholz, Broilers, Der W uvm. sind wir schon seit 2008 im Lande unterwegs. Druckvoller Gitarrensound gepaart mit ernsten Worten zum bösen Spiel. Pogolastig 

und zum Mitgröhlen anregend rebellieren wirgegen Misstände, beschreiben aber auch die alltäglichen Probleme zwischen Liebe und Hass. Seit 2011 gibt es auch mit

"Wir sind Herzlos"(Demo-CD) und "Volldampf Voraus" (Debütalbum) die ersten Silberscheiben zu verzeichnen.. Und das ist hoffentlich erst der Anfang

. Besucht uns bei unseren Konzerten, feiert mit uns bis spät in die Nacht, denn jeder ist in irgendeiner Weise Herzlos !!!!

27.04.2012         WALL

            &
     Slowtorch


            &


       THUNDERKIDS
           
           &

GALLONS OF MUD
WALL (Doom aus DE)

SLOWTORCH form in Bolzano, Italy, in 2004. They take to the road straight away.
In 2005, the first line-up change sees Andrea Masetti taking over as the band’s new drummer.
The following year, Slowtorch open for Nick Oliveri’s Mondo Generator. Enter new bass player Karl Sandner. The band embarks on its first tour of Germany.
In 2007, Slowtorch release their first album, Adding Fuel To Fire, and play another German tour.
After releasing their EP From Radiation They Came in early 2009, Slowtorch play a string of shows in the UK.
In 2010, singer Matteo Meloni replaces the band’s long-time frontman Peter Tomasi.
Among a number of other shows, Slowtorch set out to play a short Italian tour with British doomers Gods of Hellfire and start recording new material. 

The band is scheduled to play 6 UK shows between April 23rd and 30th, 2011, with Welsh metallers Lifer and Bradford-based Gods offHellfire.
Their latest effort, 4-Barrel Retribution was recorded and mixed by Carmelo Giacchino at No Logo Studios, Laives (IT), and mastered by Alex Balzama at Swift Mastering, London.


THUNDERKIDS (Punk'n'Roll aus I)



Slow thinking, slow movements: Sludgy stoner rock with a doomy edge. Replace talent with devotion and creativity with a passion for Sabbath riffs.

Gallons Of Mud is
Steve: bass/vocals
Kay: guitars
PE: drums
18.05.2012Bitch Queens


              &




     Speak Free
Hier spielen zu meiner größten Freude die Punk-Rock Band Bitch Queens aus Basel (CH).
Die Bitch Queens waren schon mit Bands wie Dollhouse (SWE), Lombego Surfers (CH), Turbo AC's (US), Bloodlights (NOR) oder den Bellrays (USA) als Support unterwegs und zeigen sich nach mehr als 150 Shows als eine Top Live Band.
Die Jungs sind einfach: 1. voll professionell, 2.die totalen Punks, 3. wirklich alles --- außer langweilig!!!! (vgj. hierzu den Link oben das Video "Live")
Die Siegener Band "Speak Free!" spielen eine Mischung aus schnellem Punkrock mit einigen Metal-Einflüssen. 
Ihre Texte handeln von alltäglichen Themen, politischen Statements und so manchem Unsinn.
 Vor allem sind sie eine Live-Band, ihnen macht es sichtlich Spaß auf der Bühne zu stehen,
was man an ihren lockeren Sprüchen und spontanen Showeinlagen erkennen kann.
19.05.2012 Vorwärts




                                   &



                        Jimmy Carter
Zwei Jungs aus dem Sauerland.
Zwei Jungs ausm Bergischen.

Mag nach einer - dem Stereotyp nach - gereizten Kombi klingen, ist uns aber egal.

Wir machen ordentlichen Punkrock zusammen.
Wir harmonieren.
... im wahrsten Sinne des Wortes.

Hinter „Jimmy Carter“ verbirgt sich in diesem Fall nicht der Friedensnobelpreisträger und ehemalige US-Präsident, sondern die musikalische Überraschung aus dem Westerwald. Bestehend aus dem Sänger Tristan,Schlagzeuger Benedikt, Gitarrist Christof und Bassist Jan, machen sich die Jungs auf, die Welt mit cleveren Texten, ausgefeilter Musik und dem gewissen Etwas zu erobern. Dabei sind die Vier längst keine Frischlinge mehr. Christof und Tristan machen schon ewig zusammen Musik und auch Jan und Benedikt haben schon das ein oder andere mal zusammen musiziert. Musikalische orientiert sich die Band an verschiedensten Künstlern und reiht sich in die Riege des Deutschen Pop/Rocks ein. Der Band Name ist bei einem gemeinsamen Frühstück in der New Yorker Innenstadt entstanden. In einem kleinen Café in Brooklyn konsumierten die vier an einem Mittwoch morgen so viel Jimmy Carter Erdnussbutter keiner mehr einen klaren Gedanken fassen konnte ... Und so wurde „Jimmy Carter“ die Band geboren.
25.05.2012I LOVE MINIMALNach einer langen Pause kehrt I LOVE MINIMAL wieder nach Herdorf in das Rattenloch zurück.

Wir haben es sogar geschafft, den Eintritt auf 5€ zu reduzieren und können euch trotzdem noch viel mehr bieten
als beim letzten Mal.



Euch erwartet eine tolle Party, die euch mit den feinsten Minimal -, Techno -, und Techhouse Beats zu Tanzmaschinen verwandelt.




Wir haben keine Kosten und Mühen gescheut, um es diesmal so richtig krachen zu lassen.

 
An den Decks für euch:


FlashBANG!!! >>>> Ebene 3, Tanzmeister >> Techno, Tech House & ein Mü Minimal


DashPanik >>>> U60311, Flicker Rhythm, Tunnitusworld >> Purer Techno Sound


Phil Beat >>>Panoptikum, BangBox Slovenia >> Minimal, TechHouse, Elektro, Dark Techno
26.05.2012Die Versenker

                &

      Soundmacht
Die Versenker haben sich 2011 gegründet und am 13.01.2012 ihr Debüt Album veröffentlicht. Das Album wurde von Jon Caffery produziert, der sehr bekannt durch seine langjährige Zusammenarbeit mit der Band "Die Toten Hosen" geworden ist. In den letzten Wochen hatten Die Versenker einige TV Präsenz, z.B. in der Sendung "natürlich blond" bei VOX, oder auch live bei NRW TV.



Macht des Sounds:



SoundMacht sind eine deutsch-französische Rockband im klassischen Sinne: Gesang, Gitarre, Bass und Schlagzeug.



Was sich zunächst nach wenig anhört, ändert sich schnell wenn man die Band hört. Dynamisches Spiel über einem beindruckenden Groove sind die Elemente ihres eigenen Stils. Von Heavy (Feuerstuhl, Aufbruch) über klassische Rocknummern (Die Zeit) bis hin zu bluesgetränkten Stücken wie Currywurst Blues ist alles im Repertoire.



Besonderes Anliegen der Band: Markante Stücke mit Charakter und Wiedererkennungswert.



Der Einfluß auf die einzelnen Musiker reicht von alten Meistern wie Rory Gallagher, Ritchie Blackmore  usw. über "Unsterbliche" wie Motörhead bis zu angesagten Bands wie Volbeat und Dream Theater.



Soundmacht spielen fast ausschließlich Eigenkompositionen mit deutschen Texten.



Ein Muss für jeden Fan der "alten Schule".

Soundmacht haben ja schon mal hier vor vollem Haus gespielt und sind ihrem Publikum tatsächlich nichts schuldig geblieben.

08.06.2012  dAVOS

Gegründet wurde die Synthpop-Band dAVOS im Jahr 2004, als sich die Gründungsmitglieder von Sharon Next - Gerd Hall und Michael Ruin - mit dem Solokünstler Eric Nelson als Frontmann zusammentaten, um gemeinsam zu musizieren.

Drei EPs, eine 7-inch, ein Album sowie etliche Samplerbeiträge und Zusammenarbeiten mit And One, L'ame Immortelle, Psyche und Jan W später, gelten die drei Wiener als Fixstern in der deutschsprachigen Electro-Szene.
Zeitgleich mit dem Start der Tournee mit "Diary Of Dreams" im November 2010 gab Gitarrist Gerd Hall seinen Ausstieg (Auszeit)aus der Band bekannt; seit Jänner 2011 wird er würdig durch Matt C ersetzt.

Musikalisch beeinflusst ist dAVOS, deren Texte sich grundsätzlich autobiographisch über persönliche oder durchlebte Situationen drehen, durch Bands wie Duran Duran, A-ha oder New Order.

Das neue Album "I could sense a tragedy" erscheint im Sommer 2012!


Aktuelle Besetzung:

Eric Nelson (Vocals)

Michael Ruin (Music)
Matt C. (Music)
16.06.2012 East of MemphisEndlich nochmal Country & Western im Rattenloch!
Nachdem East of Memphis schon 2 mal hier ihre Kunst mit Tracey K. Houston und Shawn Harvey  unter Beweis gestellt haben, kommen sie nun zum 3. mal hier her, um diesmal in eigener Regie lupenreinen Country zum Besten zu geben.
Viel Spass und Freude sind somit sicher!
Seht euch halt mal das Video an, ist ja alles dabei, geile Mukke und Squaredance -
kurz, alles was das Herz begehrt!
07.07.2012 LowfieldEingängige romantische Rockmusik, durchdacht und wohl strukturiert, den Blick nach vorne, aber auch mit andächtigen Momenten, bei denen Freunde melodischer Gesangspassagen ihre helle Freude haben werden.

Werdegang der Band: Anfang 2007 von Bernd Keffer und Uwe Heucher gegründet. Eine erste Demo der Band wurde veröffentlicht, und kurz darauf wurden lowfield von Timezone unter Vertrag genommen. Ende 2008 kam das erste Album "Tired Of The Scene" auf den Markt und schaffte einen Achtungserfolg für die Band. Am 03.12.2010 erschien das 2. Album "Carrousel" ...time will tell

Bandmitglieder:
Daniel Burkart: drums
Tobi Wettstein: bass, backing vocals
14.07.2012Wutbürger








&&&&&&&&&









Shepherd's Warning
"Kein pharmazeutisches Produkt könnte Dir jemals den Kick geben, den Du kriegst, wenn die Band voll abgeht, wenn die Leute tanzen, schreien und jubeln und die Hütte total auf dem Kopf steht." (Elwood Blues) Wir sind Die Wutbürger aus Siegen.
 Aber keine Angst:
Wir wollen nur spielen. Am liebsten richtig laut und rockig und nur mit unseren eigenen Worten und Gedanken.
Wir kommen aus Siegen und Umgebung und spielen deutschsprachigen Rock.
Dabei handelt es sich nicht, wie unser Name eventuell vermuten lässt, um politisch motivierte Musik. Wir haben mit Stuttgart, der Bahn und verbuddelten Bahnhöfen nichts am Hut! Vielmehr begründet sich der Name auf verschiedenen Ereignissen in unserem Leben und unseren Persönlichkeiten.
Für unsere Existenz ist Drummer Stefan verantwortlich, der so viel Begeisterung für sein Drum-Set entwickelte, dass er eine Band gründete. Mit der Frage "Kennst Du jemanden, der einen Probenraum vermieten will", wandte er sich an seine langjährige Bekannte Simone, und es dauerte nicht lange, bis sie sich mit Feuereifer daran machte, Texte für die Band zu schreiben. Wer schreibt, der bleibt, dachte sie sich, und wer singt, hat Spaß.Aber da fehlte natürlich noch eine ganze Menge für
eine richtige Band. Die beiden Neu-Wutbürger suchten und fanden im März 2011 per Anzeige ihren Lead-Gitarristen und Komponisten Thomas,der schon über eine ganze Reihe von Band-Erfahrungen verfügt und den Wutbürgern, das zeichnete sich schon nach zwei gemeinsamen Proben ab, ihren ganz eigenen Sound verlieh.
Nach einigen Umbesetzungen an der Saiten-Front sind wir jetzt seit ein paar Wochen mit unserem Rhythmus-Gitarristen Kurt, ein sehr erfahrener und begeisterter Musiker, endlich vollständig und können uns nun dem widmen, was wir uns vom Zusammenspiel erhoffen: tierischen Spaß miteinander und im günstigsten Falle auch für den einen oder anderen Fan.

Shepherd's Warning:

Sheperd´s Warning
machen Rockmusik. Alternative Rock, Metal? Vielleicht. So bunt
zusammengewürfelt die Persönlichkeiten in unserer Band sind, so vielseitig ist auch der Stil der Songs.
Es war ein langer Weg, bis wir uns in der Zusammenstellung gefunden haben, in der wir jetzt zusammen abrocken.
Wir, das sind:
Steffi Richter (Gesang + Flöte),
Tim Frey (Gitarre),
Michel Forneberg (Gitarre),
 Martin Hofheinz (Keyboard),
Steffi Hofheinz (Bass),
Jan Ohrndor (Schlagzeug).
24.08.2012Blackwater Horizon




&&&&&&&&&




Meltingaze



&&&&&&&&&&&&


Setting the Sails

"Was macht einen Rocksong einzigartig, um jeden Einzelnen im Saal mit zu reißen?"

 Die Antwort ist schwer, doch Blackwater Horizon widmet sich genau dieser Frage.

Es sind die Songs mit treibenden Beats, schweren Bässen, groovigen Ryhtmen, aber auch melodiösen Gitarren und emotionsreichen Gesangslinien, die sich im Kopf des Hörers festsetzen und nicht mehr nachlassen. Dabei will Blackwater Horizon keine abschweifenden Instrumentalparts, sondern klare bodentständige Musik produzieren. Dennoch ist der raue Klangcharakter des Postgrunge und Nu Rock unvermeidbar wahrzunehmen.

  Im November 2011 trafen sich Eric Haupt, Mirko Seibert und Janosch Kern, da sie alle auf der Suche nach einer neuen Band waren. Schnell merkten die Drei dass sie einer Meinung waren und riefen Blackwater Horizon zum Leben.

Nach der Gründungsphase stand schnell eine Demo-CD Produktion auf dem Plan, die Anfang 2012 in die Tat umgesetzt wurde und die die drei Songs "Rain", "Eatin' Me" und "Real Friends" beinhaltet.





Meltingaze. Ein Projekt welches im Jahre 2010 von 5 Musikern gegründet wurde. Bereits in 2011 erscheint das Debütalbum
stare men's lyric. Die Musik ist im Progressive-Experimental Bereich angesiedelt mit einem Hang zu härteren melodiösen Parts. Es wird bewusst die Balance zwischen Harmonie & Disharmonie gesucht, was sich auch in den zwei verschiedenen Gesangsarten widerspiegelt. Auf der einen Seite sind aus dem Death Metal Bereich bekannten Growls vertreten und auf der anderen Seite gediegener, klarer Gesang.



Here we are, founded in 2010,

SETTING THE SAILS.
A normal description of a band starts defining the band's genre.
Yeah, but what is Setting the Sails about? We cannot put this into one word. Our songs have different influences, such as Rock, (Death-)Metal, Hardcore, Punk, ...
Let's call it just METAL.
Check out some demos of our songs in the YouTube-section or under the "Band Profile"-Category!
01.09.2012180°




&&&&&




Paragraph 0815
Die Band gründete sich unter dem Namen "180 Grad" im Dezember 2003. Etwa genau ein Jahr zuvor hatten Seppl und Lennart beschlossen, mit ihren damaligen Gitarrenkünsten mal selbst was auf die Beine zu stellen. Bauer spielte dazu das Schlagzeug und Felix bediente den Bass. Als Zeitpunkt der Gründung dient das erste Konzert, das vor Freunden in der Stammkneipe gegeben wurde. Das Set bestand zu dem Zeitpunkt fast ausschließlich aus Coversongs, doch mit diesem Abend hatte man Blut geleckt und war fest entschlossen, mehr eigene Songs zu schreiben.

Nach ein paar kleineren, meist privaten Gigs wurden fünf der ersten Songs in einem Tonstudio zu Duisburg vertont, jedoch aufgrund des unerklärlichen Verschwindens des Mischers nie wirklich fertig gestellt. Kurz darauf verließ Felix aus Zeitmangel die Band und ein Nachfolger war in Daniel schnell gefunden. So kam es durch das Wohlwollen einiger Leute und durch gute private Kontakte zu ersten Konzerten, die nicht nur vor Freunden stattfanden. Als erster richtiger Gig bleibt wohl das Konzert in Berlin Ende 2004 in Erinnerung.

Seppl  lennart  Mark  Bauer

Es wurde weiter an neuen Songs gebastelt und auch ein neuer Proberaum wurde errichtet, so dass das einstige Spaßprojekt langsam echte Konturen annahm. Im neuen Proberaum wurde dann ein erneuter Aufnahmeversuch geschafft, der es auf eine Demo-CD mit vier Songs schaffte, die von nun an fleißig verteilt wurde. Mit Hilfe dieser Demo und der weiterhin guten Kontakte kam es im Laufe der Zeit zu immer mehr Konzerten, die sich auf ganz Deutschland ausbreiteten.

So kam es, dass nach vielen Konzerttouren das Angebot des Punkrocklabels "Sunny Bastards" kam, ein Studioalbum aufzunehmen. Im Februar/März 2006 ging es dann ins Tonstudio nach Gronau, um das Debütalbum "Des Herzogs Werke" einzuspielen, welches im Herbst im Rahmen einer Releaseparty veröffentlicht wurde. Unabhängig vom Album war das Jahr und vor allem der Sommer 2006 die wohl ereignisreichste Zeit in der Bandgeschichte, was an vielen Gigs und an der steigenden Größe der Veranstaltungen lag.

Mit dem Album und vielen neuen Freunden, die man unterwegs kennen gelernt hatte, sollte auch 2007 ein Jahr mit hohem Erlebnisfaktor werden. Nach vielen Konzerten und vielen Tagen im Proberaum standen nun weitere Planungen für die Zukunft, die sowohl Konzerte als auch weitere Veröffentlichungen beinhalten, an.

Im Jahr 2008 ging es erneut ins dk-Tonstudio zu Gronau, um Album Nummer zwei aufzunehmen. Das Folgewerk "Hand aufs Herz" wurde im Sommer veröffentlicht und setzte einen weiteren Meilenstein in der Geschichte der Band. Wiederum bei "Sunny Bastards" veröffentlicht verhalf der zweite Streich zu weiteren Konzerten und einem stets steigenden Bekanntheitsgrad. Das Jahr fand seinen würdigen Abschluss im Konzert in Lüdenscheid anlässlich des fünften Geburtstages der Band.

2009 sollte das schwierigste Jahr der Bandgeschichte werden. Daniel verließ die Band und so musste man sich auf die Suche nach einem neuen Bassisten machen. Der erste Kandidat dieser Suche sollte auch das Rennen machen und ab März konnte verkündet werden, dass Mark ab sofort den Bass bedient. Das Jahr wurde für sehr intensives Proben und die Einarbeitung des neuen Mannes verwendet und fand seinen Abschluss in zwei Comeback-Konzerten.


*Paragraph 08/15*

 

Die Musik: *Schnell*Melodisch*Pogotauglich*110%Punkrock*

 

Die Texte: *Bissig*Kritisch*Politisch*

 

Die Band: *Rashi (Drums)*Sven (Rostkehlchen)*Fred (Bass)*Jens (Gitarre/Backing Vocals)*

 

Live: *Power*Spielfreude*Entertainment*Aussage*Support für Dritte Wahl, Rawside, Fahnenflucht, RastaKnast uva.*

 

Die Geschichte: *Gründung im Dezember 2008*Diverse Besetzungswechsel*2010 Songwriting und Veröffentlichung der Demo-CD "Vier Akkorde zum Erfolg"*2011 verstärkt live unterwegs*

 

Das Jahr 2012: Zwei Ziele: 1. Live die Finger wund spielen 2. Im Herbst das Debütalbum veröffentlichen.
14.09.2012goodstuffBlues/Rock aus Siegen, der uns in die Zeit der 60er und 70er Jahre zurück führt,
dargeboten von erfahrenen Musikern mit Esprit und Überzeugung!
15.09.2012Rock Steady

Die Band bringt handgemachte Rockmusik, in erster
Linie
Songs der Rockbands FREE und BAD COMPANY zur Zeit ihres Mitbegründers und Sängers PAUL RODGERS (Free von 1968 bis 1973 und Bad Company von 1973 bis 1983), auf die Bühne.

Selber Rockfans und bereits in den verschiedensten musikalischen Richtungen unterwegs, traf sich die Band gegen Ende 2010 und ist seitdem unter dem Namen ROCK STEADY aktiv.

Die Band sind
+  WINFRIED GESKE
     Lead Vocals (AKG) & Guitar (Gibson / Hughes & Kettner)
+  GUIDO BERGER
     Drums (Tama) & Background Vocals (AKG)
+  MARTIN KNABENSCHUH
     Bass (Gibson / Markbass) & Background Vocals (AKG)

und außerdem
+  MICHAEL (MIKE) REICHARDT
     Mixing & Monitoring

22.09.2012new york wannabes




 

&&&&&&&&&&&&&&&&&&


Taktlos
Die New York Wannabes sind eine 2er Band aus Brooklyn/Darmstadt , Frau am Schlagzeug, Mann an der Gitarre und Gesang.
Von großen Ansagen wie: " Die Band fand sich ... 2 Vollblut Musiker ...... Die Band überzeugt durch eine leidenschaftliche Bühnenshow..... "verzichten die beiden Musiker bewußt..Es sind einfach 2 umgängliche Menschen die aus Liebe zur Musik das machen was sie machen . Ob das was taugt , überlassen sie dem geneigten Zuhörer.
Alles was sie sagen:  wir geben, was wir haben - was wir können.Nicht mehr ,aber verdammt nochmal, auch nicht einen Deut weniger . 
Wenn ihr die White Stripes, Gun Club, Cramps kennt , könt ihr euch ungefähr vorstellen um was es bei ihnen geht .
Bei rockstage-riot-rheinmain.de wird in den nächsten Tagen ein Bericht über ihr Konzert mit den Astro Zombies vom 24.05.  erscheinen,incl. Bilder.







Sieben Männer auf einen Takt zu bekommen ist eine sehr anstrengende Leistung.

Daher haben Taktlos sich das Leben erleichtert und den Takt gestrichen.
Als Ska-Punk Nachwuchsband aus der Region schaffen sie eine gekonnte Kombination aus Gutelaunemusik und harten Rockelementen.
28.09.2012SET A LIGHTIn Aschaffenburg Ende 2007 gegründet, erspielten sich die Jungs von SET ALIGHT schnell einen Namen in der lokalen Musikszene als deutsche Antwort auf britische und amerikanische Alternative- und Indie-größen. Nach über 50 Konzerten veröffentlichte die Band ihre ersten EP 'TWILIGHT' (Vö April 2009) und plante ihre erste Deutschlandtournee (1210- Stuttgart, Loft - München, Blue Shell - Köln, Four Rooms - Leipzig, Muk - Gießen u.v.m.). Ihr Fleiß und Beständigkeit wurden belohnt durch den baldigen Ausverkauf der EP und einer Supportshow vor Silbermond in der Porsche Arena Stuttgart. Beflügelt von dem Erfolg folgten im Jahre 2010 zwei weitere Deutschlandtourneen durch namhafte Clubs in Deutschland (Halle 02 Heidelberg (Support Fotos), Sinkkasten Frankfurt am Main (Support: Stanfour), Knaack und Sage Club Berlin, MTC Köln, Kaiserkeller Hamburg, Muffathalle München (Lilalu Contest), 1210 Stuttgart, uvm.) und die Arbeiten für den ersten Longplayer 'SPARKS' wurden begonnen. Im Frühjahr 2011 zogen sich SET ALIGHT in ihr Studio zurück, um die Arbeit an ihrem Album 'SPARKS' fortzusetzen. Es folgten wenige ausgewählte Auftritte (Kaiserkeller, Hamburg, Sage Club Berlin, Colos-Saal Aschaffenburg), sowie die Teilnahme am International Pop Overthrow in Liverpool im legendären Cavern Club. Als Auftakt zum kommenden Release ihrer ersten Platte 'SPARKS' veröffentlichten SET ALIGHT am 08. Juli 2011 mit 'TWILIGHT' eine erste Single nebst Musikvideo aus ihrem Machwerk. Die Promotion des Albums startet Im Herbst/Winter 2011, wenn SET ALIGHT wieder zurück auf die Bühnen kommen um den Release mit ihren Fans zu feiern. Der Funkenflug geht weiter.
29.09.2012Mortal Hatred




&&&&&&&&&&&&&&


Breathless I Am



&&&&&&&&&&&&&&



As the World Collapsed
Fünf Freunde mit fünf musikalischen Geschmäckern vereinen ihre Gedanken in jedem ihrer Songs, deswegen auch die große Abwechslung und Individualität von MORTAL HATRED. So beeinflussen zwar große Bands die Truppe, doch überwiegen hier persönliche Gefühle, Gedanken und Probleme. Politik und Religion bleiben in den Texten außen vor und haben nichts in den Lyrics zu suchen. Kein Lied gleicht dem Anderen, was für eine sehr einzigartige Note sorgt.

Rein musikalisch kann die Band nicht direkt kategorisiert werden, denn sie bewegt sich flüssig zwischen (Melodic) Death Metal, Blackened Metal, Thrash, Deathcore und non-konformen Metalcore (ohne Cleangesang).


Gegründet:2011

Metalcore / Post-Hardcore
MitgliederJulian-Vocals
Danny-Guitar/Vocals
Domi-Guitar
Basti-Bass
Yunick-Drums


Genre: Metalcore - Booking unter: atwc@gmx.de
Beschreibung
Die Band wurde 2008 gegründet.
Der Stil gestaltet sich durch das Zusammentreffen der verschiedenen musikalischen Ansichten der Bandmitglieder.
Dies kommt meist durch Metalcore-Riffs, Breakdowns und einen melodischen Chorus zustande.
Die Songs handeln über alltägliche Erfahrungen, sowie auch über Allgemeine Ansichten der Band zu präsenten Geschehnissen.
11.10.2012Compulsive Gambling


&&&&&&&


Taktlos

Compulsive Gambling  hauen echt fett auf die Ohren,sind richtig gute Musiker und partizipieren an der spektakulären Frontfrau mit ihrer begnadeten  Stimme: Ein Konzertbesuch bei Compulsive Gambling lohnt sich für jeden, der an hoffnungsvollen Newcomern interessiert ist.
Auszug aus der Website DJ Trash:

Grandioses Debut der Hamburger Band mit beeindruckenden Musikern und einer sehr ausdruckstarken Sängerin.Erinnert mich stellenweise an Die Happy,Guano Apes und Paramore,haben aber trotzdem was sehr eigenes...sehr grosses.Zudem kann sich das Album soundmässig mit grösseren Produktionen durchaus messen.Absolute Kaufempfehlung für deinen Rock-Sommer !!!

Seht euch das Video an, dann versteht ihr!!!!!!!!!!!!




Sieben Männer auf einen Takt zu bekommen ist eine sehr anstrengende Leistung.

Daher haben Taktlos sich das Leben erleichtert und den Takt gestrichen.
Als Ska-Punk Nachwuchsband aus der Region schaffen sie eine gekonnte Kombination aus Gutelaunemusik und harten Rockelementen.
Mit Liedern aus eigener Feder ist eine riesen Party vorprogrammiert!
12.10.2012FIVE DAYS AND FAREWELL









&&&&&&&&&&&&&&&








Mayo -3
FIVE DAYS?? DON'T WASTE!!!

Seit bereits 2007 ergattern Five Days And Farewell aus Siegen, NRW durch eine Publikumsaktive und bewegte Live Show die Aufmerksamkeit der Konzertbesucher und verteilen Ohrwürmer an unschuldige Hörer mit unverwechselbaren Pop-Punk.
Starke Arrangements mit großen Melodien und einem Gespür für Hooklines zum Mitsingen sind schuld, dass jeder der die fünf Jungs live erlebt hat mindestens einen Song mit nach Hause nimmt!

2008 veröffentlichten sie ihre erste EP "I'm Sure You Don't Remember Last Night", die u.a. Hits wie "Tonight" und die Ballade "I Confess" an den Start brachte!
Momentan sind FDAF mit ihrer neuen 4 Songs starken Scheibe
"Something keeps the hope alive" (Release Dez. 2011), auf den Straßen Deutschlands unterwegs und wollen die Bühnen der Festivals und Clubs erobern!

Anfang 2012 wurde bereits "Not My Mistake" als erste Single ausgekoppelt. Das dazugehörige Musikvideo zieht seitdem unaufhaltsam seine Kreise!

Lasst euch von der Welle, die die fünf zutraulichen Jungs losgetreten haben, mitreißen und genießt die Energie, den Spass und die Leidenschaft die sie versprühen!



POP PUNK FROM GERMANY SINCE 2008 | NEW Album "Catch Up The Elevator"


Weitere Künstler, die wir gut finden
Blink-182,Lostprophets,Mest,Four Year Strong,The Cure,Billy Idol,Extrabreit,Nena
13.10.2012 Erlkönig





&&&&&&&&






Die Wutbürger







 
Erlkönig, Neue Deutsche Härte aus Berlin
Wer reitet so spät durch Nacht und Wind?
Es ist die Geschichte, ohne Kind ...

Die Geschichte der Band Erlkönig ist schnell erzählt: sie hat gar keine.
Soll heißen: Die Musiker Armin B. Weber, Holger L. Stöhr und Detta Herm haben natürlich als Musiker eine Geschichte, eine sehr lange sogar. Die drei spielen seit Jahren professionell und waren in zahlreichen Bands dabei, haben zum Teil eigene Sachen gemacht, zum Teil aber auch den Bespaßer in Coverbands markiert. Doch damit ist es jetzt vorbei.
Jetzt geht es nur noch um den Erlkönig.

Dieser hat, wie gesagt, (noch!) keine Geschichte. Die wird sich aber dank zahlreicher Fans und wild verfliegender Jahre, die irgendwann einmal die vergangenen sein werden, schnell und wie von selbst einstellen. Insofern ist der Erlkönig, dem sie nun frönen, blutjung und dabei, seine Schwingen weit auszubreiten und das Musikschwert zu erheben.

Statt Euch um die Vergangenheit der Band kümmern zu müssen, erlebt Ihr die Geburt einer neuen Band mit, eines neuen Stils, vielleicht sogar eines neuen Musikgenres:
Rock 'n' Jungle oder Jungle Rock nennen die Musiker ihr Stilgemisch, das sie erfinden und selbstverständlich auch auf
die Bühne bringen.

Bei alledem wird das Ganze so rau, voll und hart präsentiert, dass der Erlkönig ohne Weiteres zur
„Neuen Deutschen Härte“ gerechnet werden darf.

Geschichte hin, Geschichte her: Wir schauen nach vorn! Und hoffen: Ihr auch!

Seid also dabei, wenn der Erlkönig auf Tour geht oder eine neue CD herausbringt. Tragt Euch in den Newsletter ein,
damit wir Euch informieren können, wenn es etwas Neues rund um den Erlkönig gibt.

... und erreicht den Club nur mit Mühe und fleht:
in ihren Armen, die Musik - sie lebt!


"Kein pharmazeutisches Produkt könnte Dir jemals den Kick geben, den Du kriegst, wenn die Band voll abgeht, wenn die Leute tanzen, schreien und jubeln und die Hütte total auf dem Kopf steht." (Elwood Blues) Wir sind Die Wutbürger aus Siegen.
 Aber keine Angst:
Wir wollen nur spielen. Am liebsten richtig laut und rockig und nur mit unseren eigenen Worten und Gedanken.
Wir kommen aus Siegen und Umgebung und spielen deutschsprachigen Rock.
Dabei handelt es sich nicht, wie unser Name eventuell vermuten lässt, um politisch motivierte Musik. Wir haben mit Stuttgart, der Bahn und verbuddelten Bahnhöfen nichts am Hut! Vielmehr begründet sich der Name auf verschiedenen Ereignissen in unserem Leben und unseren Persönlichkeiten.
Für unsere Existenz ist Drummer Stefan verantwortlich, der so viel Begeisterung für sein Drum-Set entwickelte, dass er eine Band gründete. Mit der Frage "Kennst Du jemanden, der einen Probenraum vermieten will", wandte er sich an seine langjährige Bekannte Simone, und es dauerte nicht lange, bis sie sich mit Feuereifer daran machte, Texte für die Band zu schreiben. Wer schreibt, der bleibt, dachte sie sich, und wer singt, hat Spaß.Aber da fehlte natürlich noch eine ganze Menge für
eine richtige Band. Die beiden Neu-Wutbürger suchten und fanden im März 2011 per Anzeige ihren Lead-Gitarristen und Komponisten Thomas,der schon über eine ganze Reihe von Band-Erfahrungen verfügt und den Wutbürgern, das zeichnete sich schon nach zwei gemeinsamen Proben ab, ihren ganz eigenen Sound verlieh.
Nach einigen Umbesetzungen an der Saiten-Front sind wir jetzt seit ein paar Wochen mit unserem Rhythmus-Gitarristen Kurt, ein sehr erfahrener und begeisterter Musiker, endlich vollständig und können uns nun dem widmen, was wir uns vom Zusammenspiel erhoffen: tierischen Spaß miteinander und im günstigsten Falle auch für den einen oder anderen Fan.



26.10.2012COME CRASHING DOWN







&&&&&&&&&&&





Old Cannibal

&&&&&&&&&


Deep Down Inside





&&&&&&&&&



BAAL ZE UB

Come Crashing Down das sind, Andreas Käckel,
Christoph Hager, Jeroen Koopman, Jonas Schmitz,
Moritz Ziegert und Sebastian Rami, die sich Im Herbst 2008
in Troisdorf gefunden haben um ihrem Experimentiergeist Ausdruck zu verleihen.

Beschreibung
Come Crashing Down sind Sechs Musiker aus dem Rhein-Sieg-Kreis die in ihrer Experimentierfreudigkeit fast keine Grenzen kennen, Hauptsache es knallt.
Getreu dem Motto "Metal für alle", mischen die Jungs Musikrichtungen querbeet und schaffen so Stücke die abwechslungsreich und energiegeladen sind.
Melodische Riffs und cooler Groove treffen auf brachiale Shouts und tighte Drums.
Interessen der Band
Gute Mukke, Feiern & Hauptsächlich viel spaß daran haben was wir tun!
Weitere Künstler, die wir gut finden
Hinder, The Black Dahlia Murder, Coheed and Cambria, As I Lay Dying, Deez Nutz, Machine Fucking Head







Martin "Prazi" gründet ende 2010 nach dem Ausstieg aus 5 minutes to X ( hauptsächlich wegen musikalischen Differenzen und Zukunft Losichkeit ) OLD CANNIBAL und holt sich als Unterstützung Jörg an der Gitt. (ex-5mtx) und junges Blut - Alex "Dego",Tim und Thorsten ( Ex-Escape Mortality).

Stilstisch wird Metal/Thrash mit schnellen und aggressiven Passagen angeschlagen .


Biografie
Alles begann im August 2010. Lars und Chroa lernten sich auf einem Blink 182 Konzert kennen. Beide spielten schon ihre Instrumente und dachten sich sowas können wir auch. Somit bestand die "Band" schon mal aus den zweien. Den beiden war bewusst das ihnen noch ein paar Leute für eine richtige Band fehlten. Ihnen war Hermann, ein Junge aus dem gleichen Ort bekannt, der sehr gut Gitarre spielen 
konnte. Als beide mal sinnlos umherfuhren, trafen sie ihn und riefen ihm einfach zu: " Herrmann! Morgen 3 Uhr Probe! Komm zum Lars" Herrmann stimmte verwirrend zu. Beide gingen natürlich nicht davon aus das Hermann am nächsten Tag mit Gitarre und Rest vor der Tür steht, - doch genau das war der Fall. Nun fehlte nur noch ein Bassist und ein Sänger. Moritz, der gelegentlich mit den beiden abhing, dachte sich einfach, das kann ich doch und besorgte sich einen Bass und das nötige Zubehör und wurde mit Freude in die Band aufgenommen, jedoch musste er noch einiges lernen. Nun standen die 4 Mitglieder vor der schwierigsten Aufgabe. Es galt einen Sänger zu finden. Diese Aufgabe nahm am meisten in Anspruch stellte sich jedoch am Ende als weniger aufwendig vor als gedacht. Über einen bekannten erfuhren sie von Mohammed, ebenfalls ein Fan von der gleichen Musikrichtung und somit luden sie ihn zu den Proben ein. Jedoch hatte er von Singen und Screamen noch nicht die Erfahrung kam jedoch im Sommer überraschend bei den Proben vorbei und seitdem legten wir los und besserten uns von Zeit zu zeit. So entstand die Band Deep Down Inside.



Beschreibung
Baal Ze Ub wurde im Januar 2011 gegründet. Nach kurzer Suche nach einem Bassisten wurde der auch gefunden. Im Mai 2011 waren dann die ersten 5 Songs fertig. Daraus entstand die erste im Proberaum aufgenommene Demo. Ende des Jahres 2011 folgten zufriedenstellende Auftritte im Rhein Main Gebiet. Seither sind wir dabei neue Songs im Black/Thrash/Death Stil zu schreiben und zu komponieren. Ein Album wird im Herbst 2012 erwartet
Interessen der Band
Saufen
27.10.2012 Die keine Ahnung


&&&&&&&&&&&


Dustermond



Die Keine Ahnung wurde 1993 gegründet um der Langeweile
ein knappes aber lautstarkes Statement entgegenzusetzen.
Seit dem ist das Quartett unterwegs - und das kein
bisschen leiser! Von den Ramones haben sie gelernt mit
drei Akkorden in zwei Minuten auf den Punkt zu kommen und
bei all den Anderen haben sie sich immer hemmungslos
bedient. Herausgekommen ist dabei abwechslungsreicher und
explosiver Punkrock.

DUSTERMOND ist eine 2010 gegründete, aus dem Herborner Raum stammende Band. Die siebenköpfige Band bewegt sich musikalisch zwischen Death Metal, mittelalterlichen Klängen und Trinkliedern. Es werden nicht nur skandinavische oder englischsprachige Stücke vertont, auch heimisches Liedgut wie das "Westerwaldlied" werden von der Band, bestehend aus einem Sänger, Schlagzeug, Bass, zwei Gitarren, einem Keyboard sowie Akkordeon/Flöten/Dudelsack in neuem Gewand präsentiert.
31.10.2012Kontext 






                    &




Cheap Shot 

Kontext (Streetcore)

Nach über einem Jahr der fehlenden Schlagzeugbesetzung und intensiver Aufarbeitung

startet am 31. Oktober endlich unser erster Live Auftritt mit unserem neuen Drummer Felix.

Die lange Pause ist uns sehr zugute gekommen und wir haben ein neues Set und einen

brachialen Sound vorzuweisen. Unsere frühere Bezeichnung (Streetpunk) gehört nun der

Vergangenheit an, und das Publikum darf sich auf eine geballte Ladung Streetcore mit

systemkritischen und unverfälschten Texten aus dem Leben freuen.


Cheap Shot (Hardcore) aus Olpe

Ein Support über dessen Zusage wir uns ganz besonders gefreut haben. Das wird nun unser

Dritter gemeinsamer Gig mit den Oldschool – Hardcore Jungs aus Olpe.

Schon beim ersten Auftritt gefiel uns diese Band auf Anhieb und ich bin mir sicher das es

Euch genauso gehen wird. 

Also Leute, beehrt uns am 31.10. 2012 mit eurer Anwesenheit und wir lassen es gemeinsam

an diesem Halloween Abend richtig krachen. Nach den Shows gibt’s noch ne fette

Party mit DJ.

Eintritt 5,00 Euro

Ei
03.11.2012moonagesPresseinfo moonages :
Auch ohne Agenturen, Castings oder Plattenfirma hat sich die Band moonages auch über Hessens grenzen hinaus zu mehr als einem Geheimtipp entwickelt. Dabei trifft die Band nicht nur musikalisch sondern auch inhaltlich bei vielen Rockfans ins Schwarze. Schwebende Soli und knackige Gitarrenriffs, groovig pumpende Rhythmusparts und eine bestechende Stimme fügen sich harmonisch zusammen und verleihen moonages ein markantes musikalisches Gesicht. Textlich tiefgründig, mal abgehoben verträumt und weltentrückt, mal zupackend und direkt… so fesselt die Band ihr Publikum und hinterlässt live wie auch auf ihren bereits fünf (!) Studioalben einen bleibenden Eindruck.
 Mit ihrer neustens CD „reflections“ (in nationalen Magazinen ausgesprochen positiv rezensiert) und jeder Menge Spielfreude und Charme im Gepäck werden moonages auch in Zukunft keinen Vergleich mit Genregrößen scheuen müssen. Akustisch und optisch ein Genuss mit viel Druck, Power und Liebe zum Detail! Wer Bands wie Fury in the Slaughterhouse, U2 oder Marillion zu besten Zeiten mag, wird um moonages nicht herum kommen!
09.11.2012  Christmas




               &&&&&&&&&&&&&




      Dirtsheeds


&&&&&&

bloodwhöre
Faster than Ben Hur!
Like siamese twins fucking each other!
""Satanic Rock" klingt unbedarft und macht Spass!" Saar Scene 01/12
"Hier trifft skandinavian rock auf MURDER CITY DEVILS!" Tante Guerilla
"Glamrock im Herzen, Punkrock im Bauch und Scheisse im Kopf.Läuft!" Ox 01/2012
"Für Freunde von Iggy, den Stooges und MC5." Plastic Bomb
Interessen der Band: SDex, Drugs & Rock`n Roll




"Die Dritten auf dem Siegertreppchen hatten als letzter Act des Abends nicht gerade die leichteste Aufgabe. Aber auch sie konnten nach vier Stunden lauter Musik noch einmal richtig aufdrehen und mit Hardrock aufwarten. Dass die Band erst seit Anfang diesen Jahres zusammenspielt, merkte keiner. Die Musiker, allen voran Leadsänger Matthias Althaus mit seiner reifen und durchdringenden Stimme, konnten das Publikum zum Ende hin noch mal mobilisieren." Siegener Zeitung, 14.05.12





Blood wat? Bloodwhöre!!! Das sind 4 Junge Musiker aus
dem Hunsrück, die sich mit Ihrer Mischung aus Punk,
Garage und Metal garniert mit einem rohen Stück Fleisch
perfekt in die lokale Musikszene zwischen Mosel, Nahe,
Saar und Rhein einfügen.
Die einzelnen Mitglieder sammelten bereits in diversen
Bands Studio- sowie Liveerfahrungen. Die Songs der
Bluthuren sind durch Ihre doch recht vielschichtigen
musikalischen Vorlieben und durch das immer gewalttätiger
werdende Weltgeschehen geprägt.
Doch trotz der Ernsthaftigkeit der Texte hat der lyrische
Ourtput stets einen ironischen Beigeschmack.
Während der relativ kurzen Schaffensperiode
ist eine recht ansehnliche Zahl an
Performances, auch außerhalb der
heimischen Gefilde, vorzuweisen.
10.11.2012

Quaint



&&&&&&&&&&&&&&&&&

new garden´s gallery





&&&&&&&&&&&&




promince
November-Rain-Festival


Quaint - das ist die 5 köpfige Combo aus Hilchenbach/Aachen, die sich aus Anna H. (Gesang), Benedikt S. (Gitarre), Mats R. (Gitarre), Manuel S. (Bass) und Lenni M. (Drums) zusammen setzt. Stilistisch bedienen sie sich in allen Stilrichtungen des Rock der letzten 4 Dekaden wobei sich das dabei entstehende Gesamtprodukt am besten als Hard Rock bezeichnen lässt.


Der Name New Garden's Gallery steht seit dem Jahr 2007 für eine Mischung aus Alternative Rock und Metal, kurz Gallery Rock! Die fünf Bandmitglieder nehmen uns mit auf eine Reise die bei rockigen straighten Stücken beginnt, über epische längere Songs ihren Höhepunkt findet und mit melancholisch angehauchten Balladen einen wunderschönen Ausklang nimmt.

Seit der Gründung entwickelte sich die Band stetig weiter und lieferte mit dem Demo „Between Hope And Desperation“, vor allem aber mit der brandaktuellen Scheibe „Generation Independent“ eine musikalische Duftnote ab, die die Weiterentwicklung der Truppe deutlich untermauert.

Auch live überzeugte die Band ihr Publikum durch Spielfreude und vor allem durch ihr abwechslungsreiches Songwriting.

Bandbesetzung:

Andi Brüll – Gesang, Gitarre
André Samol - Gitarre
Ziko Mertz - Gitarre
Marvin Gladitsch - Bass
Markus Schönauer - Schlagzeug


An einem späten Aprilabend 2010 führt das Streben nach musikalischer Weiterentwicklung drei Musiker zusammen, welche in den nächsten Jahren den Grundstein für die Geburt einer vielversprechenden Band legen werden.

Nach vielen Höhen und Tiefen formt sich schließlich Anfang des Jahres 2012 hieraus PROMINCE.
Beschreibung:
Kompromissloser, treibender Heavy Metal mit Melodien und Rhythmen, welcher auch Tage nach dem Hören nicht mehr den Weg aus dem Ohr des Hörers findet.

Die Einflüsse reichen über viele Genres des Metals. Von "klassischem" Heavy Metal bis zum mordernen "melodic death".
17.11.2012Centrat

&&&&



DROWNING IN PRECONCEPTION


&&&&&&&&&&&&





Rotten Empire

CENTRATE aus Dillenburg bringen in der aktuellen Besetzung seit 2011 die Bühnen zum beben. Wenn Centrate die Thrash Keule auspacken heißt es nur eins: Bang your Head and open the Pit! Dies konnten sie schon z.B. auf dem Aye Carramba Festival oder auf Shows mit u.a. Scornage und Face Down Hero unter beweis stellen.




DROWNING IN PRECONCEPTION aus Wetzlar stehen für Hardcore der alten Schule.

Hier heißt es: schnell dehnen und ab in den Pit!





Zwischen den bewaldeten Hügeln des Westerwaldes liegt das zur Großgemeinde Breitscheid gehörende Dorf Medenbach. An diesem idyllischen Ort beginnt die Geschichte des Bandprojektes Rotten Empire im Frühsommer 2006, als die (fast) Nachbaren Jonas Ernst (Guitar) und Aleksander Loncar (Drums) zum ersten Mal bei Aleksander im Keller zwischen Vorräten und Öltanks Musik machten. Wenig später konnten die
beiden Sina Keul als Frau am Bass hinzugewinnen. Was vorher mehr oder weniger chaotisches Jammen unter Freunden war, wurde nun ernsthaftes Musizieren in einem neuen Proberaum. In dieser Zeit war Jonathan Hofmann Sänger und zweiter Gitarrist. Man trennte sich allerdings 2008 aufgrund musikalischer Differenzen. Seine Nachfolge am Mikrofon trat bald darauf der befreundete Bassist Fabian Benner an und als zweiter Gitarrist dient seit 2009 Christian Dilling. Damit ist die aktuelle Bandbesetzung komplett und nach intensivem Songwriting und vielen Proben konnten auch schon die ersten Gigs gemeistert werden.
07.12.2012


demonizer


&&&&&

A Silent Moment

&&&&&


NEVER ARRIVING


&&&&&


TAKTLOS


Don't fear the Winter Festival

Part I




http://www.daemonizer.com/











A Silent Moment ist eine 3-Köpfige Rockband aus Meinerzhagen.
Gründung Anfang 2011.
First: Imagine a nice evening at the beach when the sun burns your skin and the cocktails are cooling down your soul.
Second: Imagine bad weather, cold wind and rain.
Third: Think about how nice it is to live
Those feelings you have now, we put it into our music!








Vier Musiker haben sich zusammengeschlossen, um Euch mit eigenen progressiven Rock-Songs einzuheizen. Unser Stil entwickelt sich ständig weiter - unser Weg endet nie..











.

















Sieben Männer auf einen Takt zu bekommen ist schonmal ´ne Leistung. Daher haben Taktlos aus dem Raum Siegen sich das Leben erleichtert und den Takt von vorneherein gestrichen.
Seit 2011 schaffen sie als Ska-Punk Nachwuchsband aus der Region eine gekonnte Kombination aus Gute-Laune-Musik, klassischem Ska und harten Rockelementen. Charakteristisch sind dabei die auffällige Stimme des Sängers, die lebhaften Bassläufe und die frischen Bläsereinwürfe.Mit einem soliden Grundstock von Liedern aus eigener Feder ist eine riesen Party vorprogrammiert!
8.12.2012


























































07.12.2012
































08.12.2012



















14.12.2012















15.12.2012































21.12.2012






















28.12.2012



































29.12.2012


















05.01.2013




















































19.01.2013





























26.01.2013












































02.02.2013


































16.02.2013












23.02.2013







































01.03.2013
















02.03.2013





























08.03.2013

























































































22.03.2013










30.03.2013















































05.04.2013





06.04.2013

















12.04.2013



























13.04.2013



















26.04.2013






















03.05.2013









04.05.2012



























10.05.2013










11.05.2013












17.05.2013







18.05.2013




Given Four




&&&&&&&&&&&&&





The Jack Pins













&&&&&&&&&&&&&








Terrateya







&&&&&&&&&&&&&





Soul of Anger




as the world collapesed


&&&&&&&&



impala



&&&&&&&&&&



fireburst



&&&&&&&&&



fakt

Orphalis Brutaldeath




&&&&&&&&&&&&&&&



   

 NECROSPHERE

&&&&&&&&&&&&&&

 WORM INFESTED



MELTINGAZE

&&&&&&&&&&&&


Hate Excess



&&&&&&&



RETURN TO END


Sions Fureal

( mit live Video-Dreh)




&&&&&&&&&&&&&&






STATE OF THE ART

&&&&&&&&&&

DeathCon Alpha



&&&&&&&&&&&&



Goytaca




Stay Punked

&&&&&&&&&&&&&&&&&&&


Schachbrett




Rock Steady











&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&



FOREPLAY





Rasierer aus Hambergen

&&&&&&&&&&&

Die Beschmierten aus Greven

&&&&&&&&&&&

Tendenz aus St. Ingbert








Stereoview


&&&&&&



Knallheinz


&&&&&&


nummerfünf














COLBINGER








&&&&&&&&&


Nimmermehr






Frigoris

&&&&&&&&&&&&&&&&&&&
Sekoria


&&&&&&&&&&&&&&&&&&&


Profet

&&&&

Skelfir




Fun Park

&&&&&

The Alan Waters

&&&&&
Frozen Acid

.710820_433842880017384_1990068267_n.jpg..




Matt and the Strangers


















Hingerhoff

Rockmusik us Kölle

luxor_04_128.jpeg










SEVEN NAILS











&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&






















FIREBURST









&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&


fundetta

&&&&&&&&&


WHYZDOM

















Kommt und habt Spaß und Feiert mit uns ;) 
Einlass: 19 UHR 
Beginn: 20 UHR 
Abendkasse: 5 €
Vorverkauf bei BMS : 4 € + CD
Bands :
20:00 Uhr TBA

21:00 Uhr Deep Down Inside


22:00 Uhr Break my Smile



23:00 Uhr Down To Pleasure









ABSOLVA





480173_496778577030241_1003995026_n.jpg






&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&6&&&&&&




CHRONOSEPTIC



&&&&&&&&



FERROMANIC
&
Promince



Campaign like Clockwork

Auf Facebook: http://www.facebook.com/campaignlikeclockwork
Auf YouTube:
http://www.youtube.com/PrestonRAYN
Auf Soundcloud:
http://www.soundcloud.com/campaignlikeclockwork
Auf Twitter:
http://twitter.com/CLCsounds
Auf MySpace:
http://www.myspace.com/campaignlikeclockwork












SKAMELEON









&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&










Taktlos




Deep Down Inside



&&&&&&&&&


BACK TO HAVOC


&&&&&&&&&&&



DEFLECTED


&&&&&&&&&&


No Joke

AS THE WORLD COLLAPSED

&&&&&&&&&

BREAK MY SMILE


&&&&&&&&&

My Silent Blaze

&&&&&&&&&&

Pollution




THE CASHBAGS
A Tribute to
Johnny Cash
1335507458_QUARTETT+CHOR_OKI.jpg

Als perfekte Vorband
agieren
RED HILL

















ArSeN
Worte gegen Krieg















THE
ROGUES







Sapiency
Alley to Amber
New Born Hate
Sasquatch

The Living Toy
(Pop Punk/ Frankfurt)
Ten Skies High
(Pop Punk/ Essen)
The Creeds
 (Pop Punk/ Köln)






Heavy Metal 4 U
Turned to Ashes
https://www.facebook.com/turnedtoashes?fref=ts

Break my Smile
https://www.facebook.com/BreakMySmile
Itching (Wunderknabe)
https://www.facebook.com/Itchingmusic/app_2405167945








PANDORA´S BLISS
07_GalleryBand_HH-May2.jpg


&&&&&&&&&&&&

The Lemming Tree

hier noch n Link:

Don't fear the Winter Festival


Willkommen bei Given Four

Beschreibung

Pop-Rock aus dem Westerwald
Eigene Songs
Echt|Direkt|Pur
Deutsche und Englische Texte
Unverwechselbarer Sound

Interessen der Band :Music!!!!!!!!!!!!!

Weitere Künstler, die wir gut finden

The Beatles, Led Zeppelin, The Rolling Stones, Neil Young, Manfred Mann, Tom Petty, Kate Bush, Steely Dan, Pink Floyd, Genesis, Gentle Giant


„Wir machen wohl einfach Rockmusik“



Die Band The Jack Pints: Wolf Luca Zimmermann (17, zweite Gitarre und Vocals), Robert Schulte (17 Jahre, Drums), Jamie Kerkenberg (19, Bass und Vocals), Rémy Bournizel (19 Jahre, Gitarre und Vocals).

© Koll

Die Band The Jack Pints: Wolf Luca Zimmermann (17, zweite Gitarre und Vocals), Robert Schulte (17 Jahre, Drums), Jamie Kerkenberg (19, Bass und Vocals), Rémy Bournizel (19 Jahre, Gitarre und Vocals)



Officially founded in February 2011, TERRATEYA are crashing into this world with their unique style of Symphonic Metal!

The band quickly started intense work on their debut album, “Whispers Torn from a Raven’s Dream”, which was released in September 2011 to great critical acclaim.

Beschreibung

The band name is inspired by the ancient Greek word ‘terateia‘, which translates into ‘stories of wonder and adventure‘. The condition and fate of our planet and its beings is an important part of what drives Terrateya’s lyrical and musical themes. While many aspects are reflected in an often dramatic and bleak context, Terrateya maintains a hopeful outlook by integrating future-oriented topics like Nonviolent Communication, Positive Psychology and the respect for all forms of life. Check out our breathtaking debut album at www.terrateya.com!



Genre

Hardrock / Metal

Mitglieder

Tobias Brück - Vocals
Flo Mayer - Guitar
Tobe Forneberg - Tiefbass
Martin Arns - Drums

Heimatstadt

Hünsborn

Einflüsse

Pantera
Sepultura
Scorpions
Bullet For My Valentine
Opeth
Volbeat
Motörhead
Godsmack
Shadows Fall
Slash


Youtubekanal: http://www.youtube.com/user/SoulOfAngerOfficial



Genre: Metalcore - Booking unter: atwc@gmx.de

Beschreibung

Die Band wurde 2008 gegründet.
Der Stil gestaltet sich durch das Zusammentreffen der verschiedenen musikalischen Ansichten der Bandmitglieder.
Dies kommt meist durch Metalcore-Riffs, Breakdowns und einen melodischen Chorus zustande.
Die Songs handeln über alltägliche Erfahrungen, sowie auch über Allgemeine Ansichten der Band zu präsenten Geschehnissen.
















Wir sind die Band FIREBURST! Please visit our homepage: www.fireburst.jimdo.de!
Biografie

Die Geschichte der Band begann im Jugendtreff Weitefeld: Hier trafen sich Renè Köbeler, Gitarre und Gino Vitocco, Schlagzeug regelmäßig, kamen ins Reden und stellten fest, dass sie - was die Musik angeht - auf der gleichen Wellenlänge schwimmen.

Wir beide spielten öfter zusammen und konnten nach einiger Zeit Dominic Kelm als zweiten Gitarristen dazu gewinnen. Nach weiteren zwei Monaten stieg der...Mehr anzeigen

Beschreibung


Weitere Künstler, die wir gut finden

Iron Maiden; Trivium, Sonata Arctica, u.v.m



we are a very unknown band from Siegen Germany and we hope you like our demo...
you want more? visit us at: www.myspace.com/abgef














Gegründet wurde Orphalis 2010 und seitdem haben wir eine EP mit dem Titel "Watchmaker Analogy" veröffentlicht und mitte April fangen wir an, unser erstes komplettes Album aufzunehmen. Die Songs der EP wurden außerdem für eine Split CD über Rebirth the Metal Productions herausgebracht.

Wir bestehen aus 5 Personen:

Dennis- Vocals,Morten- Gitarre, Jens- Gitarre/Gesang, Danny- Bass, Kai- Drums



Wir schreiben das Jahr 2011. Im späten Frühling finden sich fünf tapfere Recken zusammen, um endlich wieder musikalisch aktiv zu werden. Alle haben in der Vergangenheit bereits in diversen Bands gespielt, von denen heute jedoch keine einzige mehr unter den Lebenden weilt.
rockstarockstage-riot-rheinmain.de ge-riot-rheinmain.de



Necrosphere starteten im April 2011 und spielen Death Metal irgendwo zwischen Old und New School.

Die 5 Jungs aus dem Siegener Raum verdienten sich ihre Sporen bereits in Bands wie Sarx, In All Conscience und Thy Hatred.

Man darf sich auf eine amtliche Liveshow freuen!


Worm  Infested lassen das Herz eines jeden Hardcore Metal Fans ungefähr 1000 Beats schneller und 1000 Miles higher schlagen. Restlos kompromislos beinharter , gut intonierter Metal! Nach diesem Abend kommt Mann sich vor  wie nach 30 Orgasmen.




von 5 Musikern gegründet, entsprang aus verschiedenen bestehenden Projekten.

Jeder bringt andere musikalische Einflüsse mit, was der Vielfältigkeit der Musik zu Gute kommt.

Bereits in 2011 erscheint das Debütalbum „stare men’s lyric“.

Die Lieder von „stare men’s lyric“ sind im Progressive-Experimental Bereich angesiedelt mit einem Hang zu härteren melodiösen Parts. Es wird bewusst die Balance zwischen Harmonie & Disharmoniegesucht, was sich in den zwei verschiedenen Gesangsarten widerspiegelt. Auf der einen Seite sind

aus dem Death-Metal Bereich bekannten Growls vertreten und auf der anderen Seite gediegener,klarer Gesang. „stare men’s lyric“ kombiniert melancholische Emotionen mit vertrackten Parts undverzichtet auf die gängigen Songstrukturen.



Ende Sommer 2010 gründete sich die Egelsbacher und Langener Band Hate Excess.
Hate Excess ist eine junge, aufstrebende Band, die sich lokal schon einen Namen gemacht, und ebenso schon Gigs außerhalb Deutschland gefeiert hat.
Bekanntlich ist von der persönlich sehr humorvollen Truppe live hingegen mit Aggression, Druck und Härte zu rechnen. Das Quintett spielt eine undefinierbare Mischung aus Thrash-, Death Metal und Metalcore und schert sich einen Dreck um irgendwelche Schubladen, demnach ist für jeden Fan härterer Musik etwas dabei.

Beschreibung

Kommt live ran JUNGE! und beschreibts euch selbst!

Interessen der Band

Gigs, Spaß an der Musik





Anno 2007 wurde Return to End von Jann Strecker, Micha Sommer und Daniel Hoffmann gegründet. In den ersten Jahren durchlief die Band eine Phase der Stilfindung, welche mehrere Besetzungswechsel mit sich brachte und schließlich im Jahre 2009 in einer sechs-köpfigen Band, bestehend aus Robert Büdenbender, Jan Euteneuer, Kristian Munder, Jan Bäumer, Daniel Hoffmann und Jann Strecker ihren Abschluss fand. In dieser Konstellation zog die Band fortan ihre Kreise im "Siegerland" und entwickelte sich zu einer lokalen Größe mit stabiler Fanbase. Im selben Jahr entschied sich die Band dazu, ihre erste (mittlerweile ausverkaufte) Demo/EP bei Turnip Studios in Zusammenarbeit mit Frank Buchen aufzunehmen. Dank zahlreicher Votings ihrer Fans verschafften sich die Jungs von Return to End dann im Folgejahr einen Platz auf der 2nd Stage des Dessauer Metalfest, wo sie eine Performance ablieferten, die durchaus mit der Mainstage konkurieren konnte. Im Spätsommer 2010 verließ Daniel Hoffmann aus privaten Gründen die Band und wurde durch Nils Kessen an den Drums ersetzt. In dieser neuen, aktuellen Besetzung wurde 2012 die Demo/EP "Fading Reality" in den SAE Studios Köln aufgenommen. Der Sound von Return to End zeichnet sich durch präzise Rythmusarbeit, gepaart mit abwechslungsreichen und eingängigen Melodien und einem hohen Wiedererkennungswert aus. Die ausdrucksstarken und facettenreichen Vocals der zwei Sänger komplettieren die Musik von Return to End auf unverwechselbare Weise. Unbeirrbar kreiert diese Band einen kraftvollen Sound irgendwo zwischen Melodic Death und progressivem Thrash, ohne dabei das Gefühl zu vermitteln, etwas schon einmal da gewesenes zu wiederholen.




Sions Funeral” wurde im September 2009, zuerst unter einem anderen Namen gegründet. Die Gründungsmitglieder sind Nicolas Kauke (git) und Dustin "Steve" Waltemode (drums). Im November 2009 stieß der zweite Gitarrist, Kai Slupski, dazu und im Januar 2010 der Bassist, Sven Dobbert. Der Sänger, Mika Mex, komplettierte die Band im Februar 2010. Im Mai 2010 fingen wir an unsere ersten Gigs zu spielen, bis wir uns Ende des Jahres entschieden eine Demo-CD aufzunehmen.
Namens Bedeutung:
Sion Funeral bezieht sich sich auf eine Mordserie in der indischen Stadt Mumbai, die unter anderem in der Bezirksregion Sion stattgefunden hat (1989). Diese Gewaltverbrechen, die nie aufgeklärt worden sind, wurden einem Täter zugeschrieben, der als "Stoneman" bezeichnet wird, da er größtenteils seine Opfer mit einem Stein erschlug.
Ziel:
Mit unserer Musik wollen wir wie jede andere Band die Zuhörer begeistern, mitreißen und vorallem sich selbst wiederfinden lassen. Jeder Song erzählt eine kleine Geschichte, die der Hörer ganz individuell interpretieren und sich somit mit unserer Musik identifizieren kann.







State Of the Art is a three piece Indie Rock band established with the intent to bring a new, independent sound by the consolidation of the individual artist's style. The sound has been described as Dance crazed and energetic. While some have said the lyrics hit a soft spot in the soul. The Artists contributing in the band consist of lead Vocals and rhythm guitarist Johnathan Ramirez, Lead guitarist Tristan Sky , and the Drummer.




Der Bandname "DeathConAlpha" leitet sich aus dem atomaren Gefahrenstufensystem der USA ("Defcon = Defense Condition") ab. Die Stufe "Alpha" steht dabei für den nuklearen Ernstfall.

DCA wurde von Andreas (vocals) und unserem ex-drummer Stefan im Jahre 2006 unter dem Projektnamen "Weird Noise Terror" gegründet. Wie in jeder Band kamen und gingen Bandmember. In der finalen Zusammensetzung der Band haben wir auch einen neuen Namen schnell gefunden. Seither vereinen wir unter dem Banner von "DCA" unsere unterschiedlichen Musikgeschmäcker und Erfahrungen in eine abwechslungsreiche Stilrichtung des Death Metals.

Wir machen weiter und ihr seid hoffentlich dabei! Danke fürs lesen!
Hailz to the DeathCon!












Punk Before Christmas

Die Gummersbach-Siegener Combo Stay Punked! wurde 2011 von Dominik Müller und Peter Brandsch gegründet, die zusammen bereits seit ihrer Schulzeit in Gummersbach Musik zusammen machen. Im Jahr 2012 nahmen die beiden passionierten Rocker mit ihrem Projekt Stay Punked! ihre erste Demo-CD auf, die sich mit ihrer musikalischen und textlichen Tiefe komplett von der Masse abhebt und zeigt, dass Stay Punked! nicht bloß irgendeine Band ist.
 
So wie früher

Schachbrett - das sind brachiale Punk-Hymnen mit Ohrwurmcharakter,
gepaart mit progressiven Metal-Riffs.
Während nicht nur im Schach, sondern auch in ihrer Musik manchmal mehr dahintersteckt als es im ersten Moment den Anschein hat, darf es in den Tönen der Jungs trotz ihrer Tiefsinnigkeit nicht an "Drive" und
aufregenden "Hooklines" fehlen - Im Volksmund auch oft ausgedrückt als "Musik, die brettert", entstand letztendlich der Name "Schachbrett".
Unter anderem hätte für eine großartige Zukunft der Band die Besetzung gar nicht besser ausfallen können:
Neben den 3 Musik-Studenten der Uni Siegen, "Niggoh" (Gitarre, früher "The Waikiki Doctors"), "Behner" (Gitarre) und "myuu" (Gesang) bietet die Band den ausgebildeten Veranstaltungstechniker "Kerni" (Schlagzeug) und talentierten Bassisten "Pawel".
http://facebook.com/schachbrett.band









Christmas-Rockfestival mit

ROCK STEADY live


Beginn: 20:00 Uhr

Eintritt: 5,00 EUR (an der Abendkasse)

Die Band sind Winfried Geske (Mitte), Guido Berger (rechts) und Martin Knabenschuh (links).

Michael (Mike) Reichardt ist der Tontechniker der Band.

Näheres zur Band ist unter www.rocksteady-live.de zu finden.

Christmas-Rockfestival …

mit FOREPLAY (ab 20:00 Uhr), MOJO RISIN (ab 21:00 Uhr) und ROCK STEADY (ab 22:00 Uhr)

Süßer die Glocken nie springen … als zu der … Rockweihnachtszeit (weil sie dem ´mächtigen Druck´ halt nicht standhalten können). Und druckvoll wird es definitiv sein, wenn am 22.12.2012 im RATTENLOCH in Herdorf ab 20:00 Uhr die ganze Meute rockt, mit Euch allen, mit dem werten Wirt HARDY, den beiden berüchtigten Rockcoverbands der Region FOREPLAY und MOJO RISIN, und natürlich mit ROCK STEADY, der Tributeband to FREE und BAD COMPANY auf der Bühne. Die Freude wird groß sein, die ´Bescherung´ der Sonderklasse wird mehr als nur schön sein, sie wird Euch unvergessen bleiben. Lange müsst Ihr nicht mehr warten, bis Ihr beim Sound der Rockklassiker der vergangenen Jahrzehnte wieder ganz in Eurem Element seid. Und den Truthahn zwei Tage später werdet Ihr nur schemenhaft wahrnehmen; wenn das kein Grund ist, zu frohlocken! Fürchtet Euch also nicht, merkt das Event vor, freut Euch drauf und kommt hin; die Weihnachtsgeschichte wird in dieser heiligen Nacht neu erfunden!

Wir spielen die Rock Classics der 60er, 70er Jahre.
Da wären z.B. Bob Seger, Status Quo, Manfred Mann,
die Stones und viele andere Specials aus diesen Jahren.
Da ist bestimmt für jeden was dabei. Um unserem Publikum
genügend Abwechslung zu bieten , arbeiten wir ständig an neuen Musiktiteln.


Euer Foreplayteam
Deutsch-
Rock-
Festival















STEREOVIEW – Punk/Rock auf die Fresse mit Vielfalt und Charakter... ...so lässt sich der Musikstil der 3 Jungs aus dem Raum Betzdorf/Siegen wahrscheinlich am besten definieren.
Beschreibung
„Alternativer Punkrock, der durch Vielfalt und Charakter besticht und den Anspruch hat, anders zu sein!“

So beschreiben Stereoview ihren eigenen Stil und schaffen mit ihren Songs den Spagat zwischen Härte und Melodie, zwischen Melancholie und Hoffnung! Die drei Jungs aus Betzdorf, die mit
ihrem ersten Longplayer „Borders and Deadlines“ (Dezember 2010) 10 frische Stücke präsentieren, welche textlich auf dem Fundament aller Einschränkungen des Lebens aufgebaut sind und musikalisch die Essenz aus Punkrock, Indie, Hardcore und Pop ziehen. Dabei lassen sie nie eine klare Linie mit einem Wiedererkennungswert in jedem Song vermissen.

Bereits 2007 traf man sich im heimischen Proberaum um erste Songs zu arrangieren und gewann so erste Anhänger und Sympathisanten der eigenen Musik. 2009 erschien dann das Erstlingswerk in Form der EP „ Escape with strangers“, auf der 4 innovative Songs die Richtung fürs Album vorgeben. Zwischen dem ständigen Songwriting erspielen sich Julian (20; Gitarre und Gesang), Nils (23; Bass) und Christian (20; Schlagzeug) eine konstante Fanbase. Die Bühnenshow der Band versucht immer einen Schritt weiterzugehen und zeichnet sich durch sehenswerte Publikumsbeteiligung und diverse Showeinlagen aus, an die man als Zuschauer gerne zurückdenkt.

So ergatterte die Band zahlreiche regionale und überregionale Gigs und Radioauftritte (zb. 1Live). Stereoview spielt u.a. im Vorprogramm von Bela B., Fiddlers Green und Emil Bulls.

Wer Melodien mag, die sich im richtigen Augenblick entfalten und Lyrics, denen weder Ernsthaftigkeit noch Aktualität fehlt, wer auf Punkrock steht, der mehr zu bieten hat und Einflüsse vereint, der kommt an den drei Jungs von Stereoview nicht vorbei. Emotion trifft Härte, Melodie trifft Poesie...diese Musik kann Grenzen überwinden.

„Between borders and deadlines you can choose your own way..“





Wir sind KnallHeinz!

Ihr auch? Ihr habt den Knall noch nicht gehört? Dann seid Ihr bei uns richtig! Denn KnallHeinz bieten Euch Rock Royal vom ersten bis zum letzten Song, womit wir live den Tagesbedarf eines jeden Zuhörers an handgemachter Rockmusik abdecken. Dabei sind es nicht nur unsere Gitarrenriffs und die solide Rhythmusarbeit, sondern vor allem die deutschen Texte, immer mit der nötigen Portion Charme und Witz, die das Publikum geradezu zum Mitgehen zwingen.

Auf den Punkt gebracht: Wir sind fünf Jungs, die – wenn sie nicht gerade zu Hause sind und Musik hören oder ein Konzert besuchen – genau das tun, was sie am besten können: selber Musik machen und auf der Bühne stehen!

Jetzt fragt sich der ein oder andere vielleicht noch, warum er noch nie etwas von KnallHeinz gehört hat. Auch das ist schnell beantwortet: KnallHeinz ist eine noch sehr junge Band, welche aber durch die langjährige Erfahrung der einzelnen Musiker in anderen Bands schnell Fahrt aufgenommen hat. So bringen wir zusammen schon gut 50 Jahre Bühnenerfahrung mit.

Hört Euch doch unsere Songs auf Youtube an (www.youtube.com/user/KnallHeinz2012) oder knallt unsere Homepage und macht Euch selbst ein Bild. Links zu Presseberichten findet Ihr außerdem auf der Facebookseite














SO MANY CHOICES

&&&&&&&&&&&

Shake the Pagoda Tree

&&&&&&&&&&&

Seasons

&&&&&&&&&&&

STAB BY STAB







Dem Rock verpflichtet, gepaart mit Grunge und Funk, verfeinert mit der Würze
der Südstaaten - 1000 % Leidenschaft zeichnen diese Band aus. Eigene Songs,
eigene Texte, erdig, biografisch und hemmungslos durchdringend. Huey´s
charismatische Stimme, kombiniert mit rockiger Akustikgitarre, mit Peter am
Bass und  Alex am Schlagzeug kulminiert Colbinger zu einem explosiv
groovigen und in den Bann ziehenden eigenständigen Stil, der gern mit Bands
wie Alice in Chains, Soundgarden, Pearl Jam oder Nirvana verglichen wird.
Colbingers Soundtrack des Lebens sind die Geschichten von gestern, heute und
morgen. Einmal melancholisch, einmal aufrüttelnd, dann verspielt und locker
leicht und immer mit dem Blick auf die Geschenke des Tages gerichtet.

Colbinger – Die Band 2008 gegründet und seither in unveränderter Besetzung
unterwegs erobert zunehmend die Republik. Sie spielten 2008 im Vorprogramm
der Crossover Legende „Mother´s Finest“ (USA) in der Chemnitz Arena, drehten
2009 das erste offizielle Musikvideo zum Song „Day I Die“ und haben 2010 ihr
Debüt-Album “Stand Tall“ auf DMG Germany/Essen released.
Im Jahr 2010 war die Band weiterhin unermüdlich in der Republik unterwegs,
es folgte im März 2011 Huey´s Solo Album „Never say Never“(DMG), dessen
Titelsongvideo im September zum \"Video der Woche\" auf LabelTV in der
Schweiz wurde und die Nummer 1 in der 48.Woche in den TopNewcomerVideoCharts
Deutschland. Seit Februar 2012 läuft das Video zu „Never Say Never“ auf dem
Musiksender iMusic1, außerdem sendet TapeTV-Berlin eine Bandvorstellung  und
einen Konzertmitschnitt. Diverse Songs werden bei Radiostationen wie MDR
Sputnik, Rockradio Berlin, Radio Frankfurt, oder Project Reloaded gespielt
oder wurden live performed. Colbinger belegt im Finale des Bandcontests
„Echolot“ 2012 in Berlin der Köstritzer Schwarzbierbrauerei den 3. Platz und
eröffnete am 6.7.2012 das „T-Wood“ - Festival in der Skiarena in Oberhof.
Das Jahr 2013 steht für die ersten internationalen Konzerte der Band und das
Album „King without a Crown“ (DMG Germany) schickt sich an das Licht der
Welt zu erblicken.

www.colbinger.com
www.youtube.com/colbinger


Nimmermehr formierte sich auf Basis der unterschiedlichen musikalischen
Vorlieben seiner fünf Bandmitglieder im Jahr 2009. Ohne eine bestimmte
Genreschublade bedienen zu wollen, klingen die Songs nicht alle gleich,
sondern für ein Mischung eine Mischung aus Hard- und Modernrock mit Grunge
und Metal Einflüssen. Durch eingängige Melodien und energiegeladene Riffs
verspricht NM eine abwechslungsreiche und mitreißende Show, die ihre
Zuschauer in ihren Bann zieht.
















































Die Band Fun-Park überzeugt das Publikum mit harten Rocksounds von früher und heute. Bands wie Die Toten Hosen, The White Stripes, Die Böhsen Onkelz und viele andere aus deutscher und englischer Rockmusik werden gecovert und mit überzeugender Performance auf die Bühne gebracht.














Operation Metal Attack






 
HERALDER ist eine siebenköpfige Epic Metal-Band aus dem saarländischen Hochwald. Die Einflüsse der Band, gezeichnet durch den klaren Frauengesang sowie der aggressiven männlichen Screams, reichen vom Epic- bis hin ins Black Metal-Genre.HERALDER machen es sich zur Aufgabe, düstere Szenarien aufzubauen und musikalisch zu erzählen.



 Rotovathor hat sich 2009 gegründet. Das Trio ist eine Metal Band aus dem Raum Siegbach die Viking,- Black,- und Thrash Metal kombiniert und somit einen Musikstil der besonderen Art liefert.


Gegründet wurde Noctalis im Frühling 2009 und seitdem wurde eigenes Liedgut umgesetzt, welches Black- und Folk Metal bewegt. Im Gründungsjahr wurde direkt die eine Demo CD (Weinfest) aufgenommen,um danach die ersten Konzerte zu spielen.



















Matt and the strangers beeindrucken Musiker wie Fans gleichermaßen.
O-Ton Fans:" Wir haben noch den ganzen Abend über Euch gesprochen. Wir gehen alle 
2-3 Wochen auf ein Blues-Rock-Konzert, aber wie Matt mit solcher Leichtigkeit seine Gitarre zelebriert, haben wir vorher noch nie gesehen!" oder
"Matt spielt wie der junge Uli Roth!" 

Auch der Boutique-Amp-Hersteller "Cream Handwired Vintage Guitar Tube Amplifiers" wurde auf Matts Spiel aufmerksam: "Klasse Strat Sound, Kompliment!"
Zu Matts sonorer Stimme geben die Drei mit "präzisem und dynamischem Spiel die Grundlage
 zu bester Rock- und Bluesmusik alter Prägung."(Regiomusik) 

Das Programm hat einen sehr großen Horizont; zu den eigenen Songs werden auch ausdrucksstarke Interpretationen von Jimi Hendrix und Steve Ray Vaughan gespielt.

Auf der Bühne spielt die Band ihre Power locker aus der Hüfte heraus: frei, mit völliger
Selbstverständlichkeit.







Hingerhoff ist der kölsche Ausdruck für Hinterhof. Ein Ort, umrahmt von Gebäuden, in dem sich (nicht nur) die Anwohner der benachbarten Häuser treffen, miteinander reden, feiern, sich streiten und wieder versöhnen. Im Hinterhof findet das Leben statt, pur und in allen Facetten. Besonders in Köln, zumindest bei (hier natürlich) subjektiver Betrachtung.

Hingerhoff, das ist ebenfalls der Name unserer Band. Auch in unserer Musik geht es um das Leben, wie es ist und wie es empfunden wird. Durch Lieder, die unter die Haut gehen und Emotionen zu neuer Lebendigkeit verhelfen, jedoch denkbar weit entfernt von nostalgischen Milieu-Beschreibungen. 

Die Mitglieder der Band sind allesamt "alte Hasen" und gestandene Musiker. Ihre Erfahrung, ihr Können und eine leidenschaftliche Spielfreude bringen sie in die Gruppe ein, die von der Verbindung der verschiedenen Impulse und Ideen getragen wird.

Im Oktober 2010 formierte sich die Band neu. Zu den beiden Mitgliedern der alten Formation Helmut Becker (Gitarre und Gesang) und Rainer Kipping (Gitarre und Gesang) kamen Thomas Bablok (Keyboard) und Martin Jipps-Hemmes (Bass und Gesang) hinzu. 

Am Schlagzeug spielte zunächst Kathi. Sie zog aber weit weg von Köln, so dass wir einen neuen Schlagzeuger brauchten. Zunächst spielte Jürgen Militzer mit uns und seit November 2011 Dirk Heutelbeck. 

Unser sechstes Band-Mitglied - seit Beginn mit dabei - ist Heinz Wester, der Mann am Mischpult und zuständig für den Sound.

Im August 2012 gab es noch einmal personelle Veränderungen. Hingerhoff spielt im Augenblick nur noch mit vier Musikern, aber dafür wesentlich rockiger...

Die aktuelle Besetzung ab August 2012:

Rainer Kipping     -    Gitarre und Gesang

Martin Jipps-Hemmes    -     Bass und Gesang

Dirk Heutelbeck    -     Schlagzeug

Achim Pietzner    -     Gesang

















NIGHT OF BEAUTIES FESTIVAL
Part I
2 Days - 8 Bands - 1 Ticket

VVK 8,00 € AK 10,00 €
























...SEVEN NAILS...
stehen für das Kunststück, die unterschiedlichsten musikalischen Einflüsse unter einen Hut zu bringen, ohne dabei zerfahren oder gezwungen experimentell zu klingen. In der Musik, die die sieben Musiker zusammen erschaffen, finden sich Stilmittel aus der Klassik, Prog., über Gothic, Metal und leichte Rockeinflüsse bis hin zu musicalartigen Klängen.
Diese Grundlage wird durch denmehrstimmigen Klargesang erweitert. „Seven Nails“ schreiben kleine Soundtracks, die nicht zuletzt durch die effektiv eingesetzte Violine und das Klavier an Umfang gewinnen. Nach dem Demo 2011 (Masquerade) soll 2012 der 1. Longplayer erscheinen.
Schlagzeuger Johannes A, Leonid R. und Gitarrist Mathias S. bilden das Fundament für das vielschichtige Klangbild aller Songs.
Diese Grundlage wird erweitert durch den mehrstimmigen Klargesang von Daniela M., Julian V. und Marion H.,
wobei letztere nicht nur die dritte Stimme beisteuert, sondern darüber hinaus auch ihre E-Violine dem Bandsound hinzufügt.
Abgerundet wird das Klangbild durch Pianist / Keyboarder Tim L.
Alle Songs werden gemeinsam mit allen Bandmitgliedern ausgearbeitet, wobei die musikalischen Grundgerüste in der Regel von Mathias und Tim stammen,
während Gesangsmelodien und Texte in der Verantwortung von Daniela und Julian liegen. Die Songs sind stets atmosphärisch dicht und wagen den Drahtseilakt
zwischen Eingängigkeit und Progressivität.





Dies ist der perfekte Soundtrack für einen in der Gruft spielenden, geschlechtsverkehrlastigen, vulgo-erotischen Film, gedreht unter Befreiung von sämtlichen Hemmungen und nach Anbetung des schwarzen Gottes des absurden Humors.

Fundetta, die unernste Rache der Gothicszene an der Pornographie, haben den “Diktator der Lust” bereits im vergangenen Jahr käuflich gemacht, doch manchmal sind die Wege v...Mehr anzeigen

Beschreibung

WAS IST FUNDETTA?

pure Ironie mit visueller Unterhaltung für Mann und Frau ab 18







Think of a huge orchestra and a massive symphonic choir intertwined with powerful riffs and enchanting melodies from a clear and passionate feminine voice, and you'll get an idea of what WHYZDOM have managed to create. Their classical influences ranging from the romantic to the contemporary period, as well as the appealing melodies that drive the songs, make their sound utterly unmistakeable in an ever growing scene.







318235_315654458537855_1139672370_n%20(1).jpg



















STRAIGHT FROM BRITAN

Absolva
is a classic metal band, based in Manchester, UK, & featuring twin lead guitar in the great British tradition. Formed in May 2012 by Chris Appleton & Martin McNee (both of Fury UK), joined by Tom Atkinson (Vice) & Dan Bate (Point Blank Fury).


Chris & Martin had featured together especially since October 2007 as part of successful classic metal trio Fury UK, a band which clearly established itself at the forefront of the UK scene. From inception to May 2012, Fury UK, signed to Rocksector Records, released 3 albums, 1 EP & 1 DVD. The band also toured UK & Europe extensively as a headline act, played Bloodstock, Hammerfest & PPM Festivals, & toured as guests with Iced Earth, Saxon, Y&T, Michael Schenker & Blaze Bayley. When Fury UK bassist Luke Appleton (brother of Chris) joined American powerhouse metallers Iced Earth, Fury UK was put on hold whilst Chris & Martin decided to form Absolva. For background info on Fury UK visit www.furyuk.com

Chris Appleton's reputation as an outstanding lead guitarist is well-recognised but a key part of the newly-formed Absolva is the twin lead guitars inspired to an extent by the likes of Iron Maiden & Thin Lizzy. The second lead guitarist, Tom Atkinson - lead guitarist in Manchester band Vice - was immediately recruited. After a run of auditions Dan Bate of Midlands-based band Point Blank Fury was chosen as the ideal man for the bass guitar role & so Absolva was ready to be announced to the world on 23rd May 2012.








Chronoseptic – Die Band aus Limburg an der Lahn steht für technisch anspruchsvollen und stets melodischen Progressive Metal. Die Mischung aus atmosphärischen bis hin zu explosiven Passagen, sowie ausgedehnte Instrumentals produzieren eine Soundwand, die ihresgleichen sucht.

Chronoseptic besteht unter anderem aus dem Frontmann und Sänger Sascha Orth. Er ist verantwortlich für die Texte der Songs, präsentiert die Band auf der Bühne mit seiner durchsetzungsfähigen Stimme und leitet durch die Show. Das Gitarrenspiel übernimmt Sebastian Klein, der den Teil des Lead- aber auch Rhythmusgitarristen in einer Person vereint. Cleane Passagen, aber auch treibende, verzerrte Riffs und Soli von ihm tragen zum Grundsound der Band bei. Hinter den Keyboards und Synthesizern findet man Björn Stych, der als Gegenspieler zur Gitarre ebenfalls für Rhythmus- und Leadpassagen zuständig ist. Die tiefen Frequenzen werden von Peter Kremer am Bass erzeugt. Mit seinem 6-Saiter und den unterschiedlichsten Spieltechniken deckt er eine sehr große Bandbreite an Basssounds ab. Das rhythmische Fundament kommt von Nicola Wünsche am Schlagzeug. Sein Spiel hält die Band bei jeder noch so unüblichen Taktart zusammen.

Die Band arbeitet ihre Songs in einem ausführlichen Prozess genau aus. Neben den Texten von Sascha wird die Musik detailliert von der Band komponiert und ausnotiert. Während den gemeinsamen Proben werden die Lieder dann immer weiter ausgefeilt und verspricht ein äußerst durchdachtes und aufwändiges Arrangement. Die Band arbeitet seit Herbst 2010 an ihrem Programm und steht seit November 2011 unter dem Namen Chronoseptic in der Öffentlichkeit.









Ferromanic is a Metal-Band formed 2012 in Duesseldorf/Germany. Our musical goal is combining strong guitar-riffs and melodic vocal-hooklines rooted in classic Metal with modern Speed/Power Metal. www.ferromanic.com
Biografie
Check www.ferromanic.com for detailed biography and pictures of the band and each member.
Beschreibung
Ferromanic ist eine 2012 gegründete Metal-Band aus Duesseldorf / NRW, die Wert auf Riff-orientierte Gitarren und melodische Vocals legt.Offizielle Band-website: www.ferromanic.com











































































„We are the fuzes, we make the country explode“
Getreu diesem Motto erklimmen die fünf Herren mit ihrer ganz wilden Mischung aus Indie, Pop und Post-Rock nun schon seit 2008 die Bühnen dieser Republik und darüber hinaus.

Entstanden aus diversen Punk, PostRock und Akustik Projekten, entschied man sich im Frühjahr 2008 etwas ganz besonderes aufzubauen.

Entstanden ist eine Band, die seit jeher viel Wert auf das „Miteinander“ legt. Eine
Band, die sich nie als hippe Großstadt-Gruppe, sondern schon immer als ein vor Ideen sprudelndes Kleinstadt-Kollektiv definiert hat. Sie macht massig, aber keine massige Musik, schämt sich nicht für Massenmusik, und auch bei massiven Stücken wird man massenhaft tanzen können.

Am Ende steht ein Wort, das mit „Herz“ beginnt und mit „Blut“ endet und alle Argumente für eine Musik, die inspiriert, in den tanzenden Körper namens Publikum pumpt.












skameleon | die SKA-Coverband aus Herborn im Lahn-Dill-Kreis | We don't like SKA, we love it! www.skameleon.de
Biografie
- skameleons -
Die skameleons (skamaeleonidae) (griech. χαμαιλέων - skamaileon „schwarz-weiß-karierter-Erdlöwe”), auch Raggaezüngler genannt, ist eine Band innerhalb des Genre der Ska-Musik.

- Verbreitung -
Es sind bis zu 10 verschiedene Arten beschrieben, die sich in zwei Unterfamilien aufteilen: Die alten skameleons (> 30 Jahre) und die jungen skameleons (< 30 Jahre). Nahezu alle skameleons ...Mehr anzeigen
Beschreibung
Mit einer Live-Besetzung von bis zu zehn Musikern begeistert die Ska-Cover-Band “skameleon” das Publikum mit ihren tanzbaren Interpretationen bekannter Rock- und Pop-Klassiker.

Neben den klassischen Instrumenten wie Gitarre, Keyboard, Schlagzeug und Bass trägt besonders das 4-köpfige Bläser-Ensemble – bestehend aus Trompete, Saxophon und zwei Posaunen – zum unverwechselbaren Stil der hessischen Band bei.

Die Lieder sind zwar bekannt, die Umsetzung im Ska-Stil überrascht jedoch und macht jeden Song eingängig und tanzbar. Damit hebt sich Skameleon deutlich von anderen Coverbands ab.

Bekannte Welthits wie „Help“ von den Beatles oder „Take on Me“ der Band A-HA, werden genauso eigenwillig gecovert wie Rockballaden der 90er, oder die bekannte Film-Melodie der Ghostbusters.

Egal, ob auf einer kleinen, privaten Feier oder einem großen Festival, skameleon sorgen bei jeder Veranstaltung für Party-Stimmung. Und so passiert es dann auch mal gerne, dass ein Paar in den besten Jahren einen Discofox aufs Parkett bringt, während direkt neben ihnen Jugendliche beim schweißtreibenden, selbstvergessenen Rumhüpfen ihren Spaß haben.

Sieben Männer auf einen Takt zu bekommen ist eine sehr anstrengende Leistung.
Daher haben Taktlos sich das Leben erleichtert und den Takt gestrichen.
Als Ska-Punk Nachwuchsband aus der Region schaffen sie eine gekonnte Kombination aus Gutelaunemusik und harten Rockelementen.
Mit Liedern aus eigener Feder ist eine riesen Party vorprogra































































































































































THE CASHBAGS: "The Cashbags (US/DE) sind mit einer magischen Zeitmaschine in die 50er Jahre zurückgereist und haben den typischen BOOM CHICKA BOOM-Sound Johnny Cashs aus den amerikanischen Südstaaten nach Dresden geholt. Die multinationale Truppe um den singenden Charismatiker Robert Tyson (USA) bietet eine mitreißende Countryshow in stilechten Bühnenkostümen. Und nicht nur June Carter, sondern sogar Cashs alter Kumpel Carl Perkins sind mit dabei und warten gespannt auf ihren Auftritt. Alle Klassiker Johnny Cashs, wie auch die wichtigsten seiner "American Recordings" werden mit einer leidenschaftlichen Wucht gespielt, dass selbst ausgemachte Tanzmuffel nicht mehr zu halten sind.
The Cashbags um US-Sänger Robert Tyson sind seit 2008 Europas gefragteste Johnny Cash Revivalband. Die im authentischen BOOM CHICKA BOOM-Sound aufspielende Formation bietet mit Westerngitarre, Telecaster, Kontrabass und Schlagzeug detailgenau alle Klassiker der Country-Legende. Songs aus Johnny Cashs 90er Spätphase, den 'American Recordings' werden mit Gitarre, Piano und Mandoline in einem speziellen Akustikset zelebriert. Auf Wunsch gibt es 'Gastauftritte' alter Weggefährten: June Carter, Bob Dylan, Carl Perkins, Hank Williams, The Stapler Brothers...Der 'Man In Black' wäre verdammt stolz auf diese 4 Jungs gewesen."
Schließt man die Augen, glaubt man, vor Johnny persönlich zu stehen.


Gitarre und Bass: März 2010

"Klaus Michel, bekannt von der wunderbaren Band Tunes For The Takin´ hat immer wieder nebenher, zwischendurch und parallel an anderen Projekten gearbeitet. Für Red Hill hat sich der Gitarrist, Pedalsteeler, Keyboarder und jetzt auch Sänger mit Tim Greiner (dr/kb/sax) und Kay Zingler (b) zusammengetan und mit "Three" ein Album eingespielt, bei dem viele sehr bekannte Kollegen glücklich wären, wenn sie so etwas zustande bringen würden: Sphärische, sensible Midtempo-Hymnen, cleane Gitarren in weiten Räumen, melancholische in wunderbaren Soundscapes - das alles bestimmt diese Musik und hat ein ganz besonderes Flair. Ein beeindruckendes Album für Fans von Floyd und Frusciante, mit großen Songs und eigenwilligen Gitarrenparts.Elf Punkte von zehn erreichbaren!"

 

 

Hannoversche Allgemeine, 6. Februar 2010

Hannoversche Allgemeine: März 2010

"Grandezza - aber laut bitte!
Play that music loud!, steht auf der Rückseite des Covers. Und wirklich: Zu leise gehört macht die Musik nur halb so viel Spaß. Schon bei "Over me", dem ersten Titel der Debut-CD des deutschen Trios "Red Hill" muss der Schlagzeuggroove richtig aus den Boxen schieben. Und die wunderbar luftigen, prägnaten E-Gitarren-Echos müssen geradezu durch den Raum fliegen. Red Hill aus dem Hunsrück setzt auf Druck, Atmosphäre und Kreativität im Umgang mit Klangfarben. Klaus Michel, schon die treibende Kraft hinter




















In unserer Musik, kombinieren wir treibende Metall-Riffs mit kräftigem PunkRock und bestehen aus unserem Drummer – Dennis Hoffmann, Bassisten – Dennis Gelee, zwei Gitarristen – Norman Wycisk sowie Matze Zaech und unser Sängerin – Selime Sahin.



















Eine treibende Whistle bringt die Jungs in der Band zum schwitzen. Extrem tanzbar und gut gelaunt, präsentieren die Rogues ihren „Irish Speed Whistle Folk“.

Die Songs der Pogues, Flogging Molly oder Traditionales mit klassischer Instrumentierung, im Punkrock-Gewand flott und bewegungsintensiv vorgetragen, lassen die Beine zappeln und hinterlassen beim geneigten Zuschauer einen veritablen Muskelkater.

Mittlerweile im dritten Jahr erspielen sich die Siegerländer eine immer größer werdende Fangemeinde. Die vielen Konzerte auf kleinen und großen Bühnen zeigen ihre Wirkung. Die Clubs sind voll und der Terminkalender füllt sich.

The Rogues from County Hell

...
spielen Irish Folk Punk ganz im Sinne der legendären Pogues:

Rogues from county hell: Die Band-Mitglieder

Eindringliche irische Melodien, vorgetragen von Tin Whistle, Akkordeon und Banjo gepaart mit der Kraft einer druckvollen, treibenden Rhythmusgruppe aus Gitarre, Bass und Schlagzeug bilden den musikalischen Boden, auf dem Sänger "Acci" Büdenbender seiner leidenschaftlichen Gesangspower freien Lauf lassen kann. Wenn die Rogues spielen, dann bleibt kein Bein still, denn die Mischung aus irischer Stimmung und dynamischer Rhythmuspower lädt von der ersten bis zur letzten Sekunde zum Tanzen und Abrocken ein.



Dabei spricht die Musik der Rogues Fans des Irish Folk genauso an wie Fans der etwas härteren Gangart, die mit Stücken von Flogging Molly oder den Dropkick Murphys zum Pogen und Abtanzen aufgefordert werden.

Seit 2010 begeistern die Rogues ihre Zuhörer auf kleinen und großen Bühnen: mal auf Festivals gemeinsam mit Bands wie Mr. Irish Bastard, mal mit Bands wie Dritte Wahl in engen dunklen Clubs, in denen die schweißtreibende Musik die Stimmung ein ums andere Mal zum Kochen bringt.

2012 soll nun noch einmal eine Schippe draufgelegt werden. Mit der aktuellen Songliste können die Rogues eine rund 2-stündige Irish-Folk-Punk-Performance hinlegen, die das Publikum nicht so schnell vergessen soll. In diesem Sinne: rauf auf die Bühne und ab geht's!



XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
25.05.2013
Crossplane live



" Wir sind Crossplane und wir spielen Rock'n'Roll...."

..

..unter diesem Motto lässt es die Band seit Mitte 2010 ordentlich krachen.
Gegründet wurde Crossplane im Jahre 2009 von Celli und Dirk. Beide sind keine unbeschriebenen 

Blätter,denn Celli dürfte so manchem als Gitarrist von Onkel Tom bekannt sein und Dirk 

schwang den Bass bei den, 

von Andy Brings angeführten Ramonstars.
Am Schlagzeug sorgt Matthias von Exumer für den nötigen Punch, Alex komplettiert das Quartett als zweiter Gitarrist.
2011 veröffentlichte die Band in Eigenregie die erste EP "High Speed Operation", welche in mehreren Fachmagazinen, 
u.a. Metal Hammer, Rock Hard und diversen Onlinemags durchweg positiv bewertet wurde.
2012 steht unter dem Motto Vollgas und das wird gemeinsam mit dem Label 7hard gegeben.
Die erste Singleauskoppelung des kommenden Albums wird im August erscheinen. Mit an Bord sind namenhafte 

Gastmusiker wie Tom Angelripper (Sodom & Onkel Tom) und Christof Leim (The New Black & Sinner). Natürlich 

darf das dazugehörige Video nicht fehlen.
Das komplette Album wird im Frühjahr 2013 erscheinen und mit einem Auftritt auf dem

legendären Rock In den Ruinen in Dortmund werden Crossplane die Festivalsaison einläuten.
Die Musik der Band Crossplane ist eine gelungene Mischung aus Streetrock, Punk und 

dreckigem Rock'n'Roll, live ist die Band eine echte Dampfwalze. Dieses konnten die Jungs

in den ersten zwei Jahren in sagenhaften 48 Liveshows eindrucksvoll unter Beweis stellen.
Die Auftritte beschränken sich nicht mehr nur auf lokale Clubs. Mittlerweile bereist Crossplane d

ie ganze Republik, so wurden Shows in Berlin, Bremen, Rosenheim, Thüringen u.v.m. bestätigt und gespielt.
Es lohnt sich, diese Band live zu erleben...also seid dabei wenn es wieder einmal heißt:...

"Wir sind Crossplane und wir spielen Rock'n'Roll!"

08.06.20133384_490420544342602_62693997_n.jpg
Herzschlag
&
Stillfire
&
Startblock
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
14.06.2013Blasted Age



&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&

Sending Artax
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
15.06.2013COLD ACID

&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&6&

Schachbrett

&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&


Discore
22.06.2013Coronet Blues Band
27.07.20132 SICK MONKEYS
und noch'n Link
13.07.2013Summer Reggae Party
mit Selectah
Kingman Waise
24.08.2013Bad attitute
&&&&&&
amfx
&&&&&&
Taktlos
31.08.2013RECOUNT
(Beatdown / Attendorn)
DOWNLOAD OUR SHIT FOR FREE:
http://www.recount.bandcamp.com/

&&&&&&&&&&

We Eat MILF



&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&



The End Of Patience



&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&




Special Guest

Johnny Mutante
07.09.2013THE EARWIX
& nochn Link

&&&&&&&&&&&

Supercobra
& nochn Link

&&&&&&&&&&&&

BASTARDO
24.08.2013Dirty Rodrigues
&&&&&&&
Psyicho Dandys
28.09.2013LAW MÄNNER
&&&&&
Discore
&&&&
Big John
24.08.2013Bad attitute
&&&&&&
amfx
&&&&&&
Taktlos
12.10.2013
Compulsive Gambling
christoph.jpgfleur.jpgjens.jpglupo.jpg
18.10.2013Steve Next Door

&&&

Voices Of Metropolis


&&&

Forkupines
19.10.2013Wir sind Konzis,
die Rockkapelle aus Gütersloh/Paderborn.
 Wir stehen für deftige Klänge mit deutschen Texten, bei
denen eindeutig der Spaß an erster Stelle steht.
Genau diesen Spaß wollen wir den Leuten von der Bühne aus vermitteln.
24.10.2013292267_10151525619549076_89979477_n.jpg
http://www.youtube.com/watch?v=TpILQtmB5HA
31.10.2013
Halloween-Veranstaltung mit Liveacts
Bis jetzt stehen folgende Bands fest:

As She Enters

As The World Collapsed

Back To Havoc

Embrace The Fate

Eintritt: 5 €
kommt ihr zu 4.: 4€/Person

Außerdem wird es am Abend ein kleines Gewinnspiel für das beste Halloweenkostüm geben. ;)

Liebe "Unter 18-jährigen" bitte habt Verständnis dafür, dass wir von euch, sofern ihr länger als bis Mitternacht bleiben wollt, eine Aufsichstperson sowie den zugehörigen "Muttizettel" brauchen.
02.11.2013Crumb Cake Flashes
&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&

Seven Miles Ahead

&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&

Upsurge
08.11.2013 channels4_banner.jpgABSOLVA
&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&
(22:00-End) ABSOLVA
www.absolva.com
www.rocksector.com
https://www.facebook.com/absolva?fref=ts

FIREBURST
https://www.facebook.com/fireburst.band?fref=ts

 ROOM 3
https://www.facebook.com/pages/Room-3/449507815143368

09.11.2013SUBSONIC
22.01.2013SPOOKY KIDS
Europa's beste Marilyn Manson-Tribute Band

&&&&&&&&

Aeronautica

 Steampunk Gothic Metal aus Köln
23.11.2013Shepherd's 😊Warning
Nah am original, aber mit eigener Note, das ist die Philosophie der 2009 gegründeten Rock Cover Band wannabees. Die Band um Frontfrau Sarah nimmt das Publikum mit auf eine Reise durch die vielleicht Wunderbarste sache der Welt, Musik! Alte Rock Klassiker finden neben aktuellen Hits, Gassenhauern der Tanzmusik und Metalhymnen ihren Platz im Programm der Truppe, die sich selbst nicht so ernst nimmt,wie der Name "Wannabees"es schon verrät 😊
Erleben sie diese Reise mit,
Spaß garantiert
  &&&&
wannabees band
29.11.2013

Senor Karoshi

&&&

FELICITY
DIED
LAUGHING

&&&&&&&&
Madame Hau Mich Blau
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
07.12.2013Hyems

&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&

High Rise Fall
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
13.12.2014Sam Razr's
Project   Powergrid
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
14.12.2013Am Herd
second edition
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
21.12.2013"Punk Before Christmas" Konzert
mit
Schachbrett

Ein Abend voller Punk-Hymnen und einem Weihnachtsmedley.
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
04.01.2014Hingerhoff
fb
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
18.01.2014NITRO INJEKZIA
und noch'n Link
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
25.01.2014Herzlos
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
01.02.2014Cash for Trash
und noch`n Link

&&&&&&&&&&&&&


Under Red Jack
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
22.02.2014Rauschgold
&&&&&&
Soulmatic
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
27.02.2014Caribian Carneval
mit Reggae und Co
s. facebook
Alle Infos in der 
Reportage des Bürgerkuriers
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
28.02.2014
&&&&&
01.03.2014
Am Herd
second edition
fb Community Party 
      36 h Techno-Marathon
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
07.03.2014Is dette Das Video GEIL???????
Cosmic Tribe 

Until The Sun Explodes 

Boomtown Hysteria

Under The Same sun

Come Closer

08.03.2014

TOXIGEN

steht für ehrliche und laute Rockmusik mit deutschen Texten. Seit März 2013 schreien und spielen sich die Franken die Seele aus dem Leib. Die Texte von Sänger und Gitarrist Reu verkörpern dabei den Herzschmerz des Gefüges. Schlagfertig, energisch und mit viel Hingabe schmettern die Sätze durch das Mikrofon, wobei es sich meist lohnt, ein zweites Mal hinzuhören. Mit Stefan (Gitarre/Gesang) und Johannes (Schlagzeug/Gesang) fand er nicht nur zwei engagierte Musiker, sondern auch Mitstreiter auf der gleichen Wellenlänge. Florian komplettierte TOXIGEN nur einige Wochen nach der Gründung und wird in Zukunft den Bass knattern lassen.

Bereits zwei Monate nach der Gründung gingen TOXIGEN ins Studio, um die EP „Feuer, Hass & Dreck“ einzuspielen. Auf diese fünf Songs soll bereits im Winter 2013/2014 ein komplettes Studioalbum folgen.

Derzeit übernachten die Jungs im Proberaum, um sich für die Bühne in Form zu bringen. Da alle Mitglieder bereits über mehrjährige Live-Erfahrung verfügen können sie es kaum erwarten wieder in Schweiß zu baden.

Mit Vollgas geht es weiter voran!

15.03.2014Shawn

&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&

Suddenly Human
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
22.03.2014"Rauch"
     im Westerwald,

Kölschrock vum Rhing
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXxxxxxxxxxxxxxXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
28.03.2014 Chaos Mon Amour
und noch'n Link
und noch'n Link
und noch'n Link
und noch'n Link 
Video zu Hunting
Video zu Psychosomnia
Video zu Bohemia
Video zu Lost Pieces Of Youth (acoustic)
Video zu Time Heals Nothing (acoustic)
Facebook
Soundcloud
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXxxxxxxxxxxxxxXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
29.03.2014Ignited Ink
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXxxxxxxxxxxxxxXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXxxxxxxxxxxxxx
04.04.2014The Hyperholics
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
05.04.2014herdorf%20flyer.jpg
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
11.04.2014komparse
die Videos hierzu
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
18.04.2014Cry My Name
&&&&&&&&
als Vorband
HYDRA
und nochn Link
und fb
crymyname.jpg
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
25.04.2014TRAVELING  GOTH  TIVAL
                    PART I




Holy Orange
&&&&&

EGOamp
&&&&&
Fundetta
Und fb
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
26.04.2014TRAVELING  GOTH  TIVAL
                  PART II

Arcane Rain

&&&&&&&&&&

Violet Light Syndrome
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
02.05.2014Emproad


&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&

Dying Breed
&&&&
Asking For A Surprise
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
16.05.2014Shawn


&&&&&&&
Wannabeesband
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
17.05.2014Sexophonics

: SEXOPHONICS - FUNKY SKA-ROCK

The sexOphonics – das ist richtiger Abgeh-Rock! Voll auf die Zwölf, tanzbar, sexy und wild.
 Fast drogenfrei, aber Sex und Rock 'n' Roll ist dafür um so mehr drin.
Jede Silbe, jeder Ton, jeder Trommel-Schlag ist Leidenschaft und Lebensfreude.
Echte Männer müssen sich austoben und das tun die sexOphonics – in Ihren Stücken und auf der Bühne.
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
23.05.2014HartCHOR
Wir sind ne Band ausm tiefen Westerwald und machen gerne Musik die uns begeistert.
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
24.05.2014Nelsons
u noch n link
u noch n link
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
29.05.2014Veilside
YouTube

&&&&&&&
Carry The Dead




&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&

HARM/SHELTER



&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&

SECONDS OF PEACE
YouTube 
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
07.06.2014Konzis
 &&&
  Freeway
     Ticket
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
08.06.2014  Laika Lost
     In Space

&%&%&%&%&

   Feathers
         &
      Stars
&&&&&&&&&

morons all around

Bei ihren Auftritten gewinnt die junge Band mit ihrer ansteckenden Freude an der Musik
 jedes mal auf's Neue das Publikum für sich und animiert mit ihren lebendigen und
oft improvisierten Performances die Zuhörer zum Mitmachen und Pogen.

&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&

the deadnotes
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
14.06.2014Neurotox
und noch n Link zu fb


&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&

Harte Worte

&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&

Dr.Reudlon
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
19.06.2014Flash Bang Band
youtube

&&&&&&&&

Kaufmann Frust
fb

&&&&&&&&&

Meadow Saffron
und noch n Link
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
05.07.2014one.strike.left.
u. noch n Link



&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&




DAY TO RESIST




 &&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&



NUMMERFÜNF!
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
12.07.2014amfx
&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&

BAD ATTITUDE
&&&&&&&&&
CRUMB CAKE FLASHES
&&&&&&&&&&&&&&
HEAR OLYMPIA!
&&&&&&&&&
TAKTLOS 
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
19.07.2014SuMMer
pUnK
PaRty
mit
The Headlines

&&&&&&&&&&&&&&&&&&&

Schachbrett
&&&&&&&&&&&&&&&&&
Bodhisattva Surf-Punk
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
26.07.2014Roadrage
fb
&&&&&
Speedbottles
&&&&&
Tigersnakes of Death
&&&&&&&&
The Earwix
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
22.08.2014HEITER BIS WOLKIG

http://www.facebook.de/hbw.spam
http://www.youtube.com/user/HeiterBisWolkig2012/videos

Gnadenlose, beinharte, entlarvende,meist deutsche Texte wider alle Dummschwätzer,
Moralisten, Moralapostel, Scheinheilige, Biedermänner und Spießer,
gewandet in unglaublich abwechslungsreicher Mukke,
punkig, kabarettistisch überspitzt, intelligent und irre bis verrückt !

Mal alles aus einem anderen Blickwinkel - schlicht  GENIAL!!!!!!!!!
Als Support :
Recke von den Kellergeistern
Lesung

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
05.09.2014CAPTAIN CASANOVA

I Wanna Be With You

If You Come Around Here

https://www.youtube.com/watch?v=09A3c7HIqeI


Captain Cassanova ist Dänemarks neuster und interessantester Rock-Band-Export.
Sie liefern super Melodien von intensiver Energie und Frische.

Dabei versuchen sie jedoch nicht hip oder besonders lässig zu wirken.

Diese Jungs wollen einfach nur Musik machen,

ihre Liebe zur Musik leben und unterhalten – und das machen sie sehr gut.
Sie sind eine dieser Bands die man live sehen muss.
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
06.09.2014Staatsverrat

&&&&&&&&&&&&&&
Senor Pilz
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
19.09.2014Red Shoes

Die Schweizer Band " RED " Shoes begeistern mit soliden Songs, innovativen Showeinlagen
und einer Vielfältigkeit, wie man sie von Rockbands nur selten zu hören bekommt. 
Immer für eine Überraschung gut, stets in ausgelassener Stimmung und mit einer 
unverwechselbaren Bühnenpräsenz spielten sich die fünf Hünibacher bis ans Gurtenfestival. 
Schnell wurden sie zum Geheimtipp mit Partygarantie.

Nachdem die Jungs vier Jahre lang ihr Unwesen auf den Bühnen der Schweiz getrieben haben, 
bringen sie im Oktober ihre erste LP heraus. «Honeybeach City» verbindet ein 
unglaublich breites Spektrum an musikalischen Einflüssen. Mühelos bewegt sich das Album 
zwischen feelgood-Pop, mitreissenden Rock-Nummern, Country und feinfühligen Balladen, 
ohne dabei den roten Faden zu verlieren. Die Abwechslung gehört bei RED Shoes zum Programm. 

Nicht umsonst bezeichnen sie ihre Musik als Rock'n'Roll mit offenen Grenzen.

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
27.09.2014Cycle Beating
soundcloud

&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&

Killing Age
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
02.10.2014Benefizkonzert
Part I
1487340_538233362950694_1749347884_n.jpg

DIE FREUNDE IN CONCERT

19:00 DOORS

20:00
A SILENT MOMENT

21:00
 Boiler

22:00
Room 3


23:00
 Wannabees

Die Tickets sind an beiden Tagen gültig!

Tickets unter die-freunde@gmx.de

oder

bei den angegebenen Bands

oder im Nightclub Rattenloch in 57562 Rattenloch-Herdorf
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
03.10.2014Benefizkonzert
Part II

1487340_538233362950694_1749347884_n.jpg

DIE FREUNDE IN CONCERT


19:00 DOORS

20:00
 SENEX

21:00
Blackbird Rocks

22:00
 BABYLON FIRE

23:00
Absolva
Die Tickets sind an beiden Tagen gültig!

Tickets unter die-freunde@gmx.de

oder

bei den angegebenen Bands

oder im Nightclub Rattenloch in 57562 Rattenloch-Herdorf
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
11.10.2014Skameleon
u nochn Link
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
16.10.2014ATTICA RAGE

Facebook  

YouTube Videos 

Label Website 

Attica Rage aus Glasgow, Schottland machen ihr erstes Live-Konzert in Deutschland 
im Rattenloch, Herdorf am Donnerstag, den 16. Oktober 2014 im Rahmen ihre

                                          “UK & European Road Rage-Tour " 

                                                                      2014


Metal Hammer Magazine - Album of the Month: 88MPH + Ruin Nation

Classic Rock Magazine – Track of the Day: Through the Inner Eye (from Road Dog)
TotalRock Radio - Album of the Week: 88MPH
Scottish New Music Awards - Video of the Year: 36 Insane – WINNER
Scottish New Music Awards - Best Metal Album :Road Dog – NOMINEE
Scottish New Music Awards - Best Album Artwork : Road Dog – NOMINEE

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
22.10.2014Captain Jack's Army
!!!Irish - Folk Punk !!!
!!!vom Allerfeinsten!!!
youtube - fb - Spotify
http://www.captainjacksarmy.com/
#!media/c10tw
Kleine Anmerkung: Youtube zum kieken,
anhören solltet ihr das Ganze über spotify,
ihr macht die Mukke gar nicht mehr aus!
Versprochen! Einfach zu geil.

Biography:

Captain Jack’s Army is a 7-piece Celtic Punk Rock band sprung from the Swedish woods. Starting off in 2011 

as a tribute band to Flogging Molly and Dropkick Murphys the band quickly earned a reputation for having 

one of the best live acts in the region. Strongly influenced by the Celtic genre, Captain Jack’s Army started to write 

and perform their own material in 2012, kicking off with the single One For All and later the EP Royal Arms that was 

praised in various Celtic Punk Rock reviews and blogs all over the world. The band consists of the classic rock setting of instruments, 

but also a violin, banjo, mandolin and occasionally the accordion.

Their sound has been described as “Celtic Punk Rock with a touch of Swedish melancholy” and their live performances always ends up 

in a whole lot of sweat, both from the band and the dancing fans. Up on the tables people, Captain Jack’s Army is in town! 

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
24.10.2014Rocktoberfestival
Part I
19:00 ENTRY

20:00
 SADDISCORE


21:00
 THUNDERSKULL

22:00
Stealing the Bridge 

23:00 
pollution aus FrankfurtRocktoberfestival
Part I
19:00 ENTRY

20:00
 SADDISCORE


21:00
 THUNDERSKULL

22:00
Stealing the Bridge 

23:00 
pollution aus Frankfurt
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
25.10.2015Rocktoberfestival
Part II

19:00 Entry

20:00
HYPER CITY
21:00
SOBER TRUTH

22:00
EVIL UMBRELLA

23:00
AKRIBI

31.10.2014 Halloween
         Night Of
  The Living Pit

         2014
In Dreams of Reality


&&&&&&&&&&

As The World Collapsed

&&&&&&&&&&

Back To Havoc

&&&&&&&&&&


Caratucay
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
01.11.2014FUEL N STUFF
u noch n Link u noch n Link

&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&

ROTTEN BASTARDS

&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&

Gazbuzdriverz
 for information at fb
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
07.11.2014Night Of
The Beauties
Festival
Part I

19:00 ENTRY

20:00
LIMELIGHT FIRE


21:00
HYDRA


22:00
CELESTA


23:00
CHRONOSEPTIC

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
08.11.2014Night Of The Beauties Festival
Part II

19:00 Entry

20:00
SKADIKA


21:00
ARCANE RAIN


22:00
AZYLYA


23:00
FIREBURST

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
14.11.2014Deathaster Festival
Day One

19:00

Einlaß


20:00

THE HEART OF IT ALL

21:00
ASKING FOR A SURPRISE


22.00

INKARNA
23.00
INFECTED WORLD


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
29.11.2014Valhall Warriors
                                      

19:00
Einlaß


20:00
Incordia

21:00

Contrast

22:00
helgrinbur

23:00
skelfir
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
06.12.2014 Punk before Christmas
Schachbrett
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
13.12.2014EBM & Industrial
        Night

mit :
NRT (
Elektro-Wave-Rock)
SEELENREICH( Gothic / Wave / Synth-Pop)
Model Kaos (Dark Electro Gothic)

anschließend : Musik in Richtung
Gothic,Wave,EBM,
Electro und Batcave
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
20.12.2014Deathzember Festival
Part II

19:00 Entry

20:00
ARHYTHMY


21:00
TODESENGEL



22:00
TRIAL AND (T) ERROR


23:00
SIC ZONE


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
16.01.2015TOM STRYDER
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
07.02.2015

Krisengebiet





&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&

Mechanical Rose
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
20.02.2015HORRORPUNK
                  mit
Silpha & the Corpseboners
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
21.02.2015Mittelalter - Rock aus Neuwied:
           PESTORICA
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
13.03.2015ODIUM
und noch n Link
und noch n Link
und noch n Link


Support :
Alfornhttps://www.facebook.com/events/1411258752534077/a

aus Österreich  
Fragmentation 
aus Deutschland
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
05.04.2015SHAWN
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
09.05.2015Asking For A Surprise
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
15.05.2015Secret Rule
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
16.05.2015MASHPIT-FEST 

Mashpit-Fest 2015

Bald ist es soweit. Im bekannten Herdorfer Rattenloch inmitten eines kleines 7.000 Seelen-Städtchen namens Herdorf , unweit von Siegen, kracht es dann gewaltig. 
Dabei ist Herdorf zwar eine Menge gewohnt, jedoch die Bands an diesem Abend stellen schon eine besondere Herausforderung für das Publikum dar.
Vier Bands härterer Metal-Genres wie Deathmetal und Death-Grind geben sich die Klinke in die Hand. Um Punkt 20:00 Uhr werden die derzeit äußerst untriebigen DOCUMENT 6 aus Aachen den Abend mit ihrem Death-Grind der besonderen Art eröffnen. Schnelle und vertrackte Musik mit extremen Gesang und ultraschnellen Drums. Dabei ist Herdorf nur einer von annähernd 30 Shows für DOCUMENT 6 in diesem Jahr. man darf also eine eingespielte Truppe erwarten die als Opener richtig Dampf machen werden.
Als zweite Band werden ARES aus Hamburg die Bühne erobern. Erwarten darf man knüppelharte Gitarrenriffs, epische Melodielinien, einem hämmernden Bass bei dem selbst Thor erzittern würde und das alles begleitet von übelstem Deathmetal Gekeife. In Hamburg längst eine lokale Größe werden ARES Abreißen was DOCUMENT 6 noch haben stehen lassen.
Danach ist es dann Zeit für IMMORTAL SCORN aus Castrop-Rauxel. IMMORTAL SCORN, das ist grooviger Oldschool Deathmetal, der die Nackenmuskulatur auf's Äußerste beansprucht. Eine Band die leicht nach alten Unleashed klingend unter dem Motto „less is more“ live durch Spielfreude und Eingängigkeit zu überzeugen weiß. IMMORTAL SCORN halten den ursprünglichen Gedanken des Deathmetal am Leben.
Als Headliner werden die bekannten PHOBIATIC aus Essen dann dem ganzen ein festliches und erbarmungsloses Ende setzen. Technical Deathmetal der feinsten Sorte der an Raffinesse und Durchtriebenheit aber auch an Härte und Schnelligkeit seines gleichen sucht. PHOBIATIC sind mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eine der derzeit besten aktiven Deathmetal Bands Deutschlands und darum darf man sich dies nicht entgehen lassen, wenn man auf ahrten Deathmetal steht. Hingehen ist also absolute Pflicht.

Datum: Sa. 16.05.2015
Ort: Rattenloch Herdorf, Hellerstraße 18, 57562 Herdorf
Eintritt: 6,- Euro
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr

PHOBIATIC 
ARES
IMMORTAL SCORN 
DOCUMENT 6 
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
24.05.2015Ferryman
und noch n Link

Mit 
Infinite Horizon 
als genialem Starter in die Sphären des Rock'n' Roll und Heavy Metal
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
30.05.2015Vollpension Band
        Support
      Hi Hat Man
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
24.07.2015soffski Show
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
25.07.2015Am Herd 
& 
More Joy´s 
present Summer/Special/Techno/Event





Endlich ist es wieder soweit !!!
Nach einer mehr als langen Pause meldet sich das " Am Herd" Team zurück !!! 
Und sie sind Nicht alleine !!! Das More Joy´s Label hat sich angekündigt !!! 
Und wird für eine unvergessliche Nacht in der elektronischen Musikszene sorgen.

Am Herd:
Mo
DaMi
Manu Manyl


Es wird Heiss gekocht und stampfig serviert ;)

PEACE OUT
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
31.07.2015Resist of Agony

u noch n Link
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
14.08.201512.03.2016HEITER BIS WOLKIG
facebook
youtube




Gnadenlose, beinharte, entlarvende,meist deutsche Texte wider alle Dummschwätzer, 
Moralisten, Moralapostel, Scheinheilige, Biedermänner und Spießer, 
gewandet in unglaublich abwechslungsreicher Mukke, 
punkig, kabarettistisch überspitzt, intelligent und irre bis verrückt ! 

Mal alles aus einem anderen Blickwinkel - schlicht  GENIAL!!!!!!!!!
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
22.08.2015Kafkas
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
29.08.2015Turbojugend-Feier
              mit 

      Hellbent On Rocking        

            live on stage
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
18.09.2015         Five Years
               of 
Spreading Miasma
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
02.10.2015DADDi
aus Stuttgart/Heidelberg/Mannheim macht Power.Pop,
nah an modernem Punkrock mit deutschen Texten.

youtube

Presse
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
03.10.2015Precipitation
        &
Nekyia Orchestra
        &
INCORDIA
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
17.10.2015  Sleeping Sun  
                                      A Tribute to Nightwish

                                       und noch n Link zu fb                                            
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
24.10.2015SAMSARA CIRCLE

fb

youtube

Soundcloud



&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&

ALL ITS GRACE



&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&



UTOPIA
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
29.10.2015Vargas Blues Band
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
30.10.2015IMERSION

Ed's Beasthunters

Seekers

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
31.10.2015The Night of 
the Living Pit


Mit :
Back to HOVOK
Dimension Shifter

soundcloud
facebook
Projekt Mogul
Red Stone Chapel
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
03.11.2015LOS BASTARDOS
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
13.11.2015ABSOLVA
&&&&&&&&
Seven Thorns 
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
21.11.2015An Early Cascade
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
27.11.2015Ferryman
und noch n Link

&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&
Daughter's Desire

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
27.11.2015Ferryman
und noch n Link

Mit 
Daughter's Desire
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
15.01.2016 Bud Spencer 
Rock Explosion


youtube
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
13.02.2016Atmosonic
youtube     fb

&&&&
Dirtsheets
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
19.02.2016Baby Face Nelson
home
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
20.02.2016Herzlos
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
27.02.2016Cold Cold Hearts
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
04.03.2016Deltaburst



soundcloud
pics
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
12.03.2016Krisengebiet
u noch n Link
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
18.03.2016Secret Rule
supported by 

Gazbuzdriverz
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
19.03.2016
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
19.03.2016Below A Silent Sky
u noch n Link

Below A Silent Sky spielen atmosphärischen Post Metal, welcher gänzlich auf Gesang verzichtet. 
Die Musik ist vielschichtig und beinhaltet in jedem 
Song eine spannungsvolle Entwicklung, die durch komplexe Arrangements erreicht wird. 
Hierzu zählen die eingängigen Melodien und groovigen Rhythmen 
sowie die kompromisslosen Gitarrenriffs der Band. 
Live überzeugt der Vierer seit der Gründung 2012 mit einer authentischen und 
energetischen Show, deren Wirkung durch den Einsatz von Samples verstärkt wird. Im
April 2014 veröffentlichte die Band ihre Debüt EP, 
worauf im September 2015 das erste Studioalbum Corrosion folgen sollte.

Supported by :
Ruk Yale Ketema
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
08.04.2016Elysian Gates

&&
&
&
&&&&&

Skulls n Roses
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
16.04.2016helgrindur 



&&
&
&
&
&&&


skelfir
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
22.04.2016Blaze Bayley
fb
home
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
30.04.2016Selfish
&&&
Morons all Arround
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
06.05.2016Right to the Void
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
13.05.2016Captiain Casanova
soundcloud in guter Qualität

supported by 

COUNTER JIB
youtube
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
14.05.2016The Tripdown Project
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
15.05.2016Ferryman
und noch n Link

supported by

The Guardian
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
20.05.2016Nitro Injekzia
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
21.05.2016Mittelalter - Rock aus Neuwied: 
           
PESTORICA
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
28.05.2016DADDi
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
28.05.2016DADDi

Supported by

Hear Olympia!
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
04.06.2016 Old´s Cool
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
11.06.2016NOCEAN
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
24.06.2016CAN OF 
WORMS
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
27.08.2016Arise From The Fallen 
(Metalcore, GER)

fb


Today Forever 
(Hardcore, GER)

fb
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
28.08.2016Secret Rule
16.09.2016ABSOLVA

fb
youtube
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
01.10.2016Bleach
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
14.10.2016Nirvana Tribute Band

fb    youtube    
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
21.10.2016Local Bastards

&&&&&&&&

TXL
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
22.10.2016!!!!!!!!!!!!AND HERE THEY ARE AGAIN!!!!!!!!!!!
  Sleeping Sun  
A Tribute to Nightwish
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
29.10.2016Los Potatoes 

&&&&&&

Morons All Around
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
31.10.2016Melodic Hardcore
mit

Dispeller
&&&&&
Whiteriver

&
&
&&&

VALLEY

fb
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
05.11.2016Ferryman
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
18.11.2016STEPFATHER FRED 
(Heavy Alternative Rock) 

home

&&&&&&
Empire's Yard
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
26.11.2016The Black Screen
youtube

supported by

High Roller

fb
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
10.12.2016Krisengebiet
               &
   Los Explocados
               &
          Quasimono
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
16.12.2016Kerosene(IT)
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
17.12.2016Compass Card
           &
Project Mogul
           &
Hear Olympia
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
13.01.2017Destinova
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
28.01.2017Bud Spencer Rock Explosion ( NL )
supported by 
Sarah Smith ( Cananda )
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
11.02.2017STORTREGN

fb

youtube


&&&&&&&&
BROKENHEAD
fb
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
18.02.2016
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
04.03.2017The Guardian
fb
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
10.03.2017Hangar X
     &&
 Sündflut
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
11.03.2017PEALS

youtube
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
25.03.2017Local Bastards
                                            

   &&&&&
Promt!
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
31.03.2017Deutsch Punk Chaos Tour
                             mit
       Toxigen
             fb
             &
  Kollisionskurs
             &
       Vollblut
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
01.04.2017Incordia
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
07.04.2017Exhaling Evil
youtube
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
08.04.2017The Headlines 
  &&&&&&&&
 White Sparrows
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
15.04.2017Sugarcoat for the Monster
spotify
dropbox

&&&&&&

Morons All Around
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
16.04.2017UNHERZ
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
22.04.2017Fun Punk Tour
     Lustfinger
           

    Ihre Motive
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
06.05.2017DüsterLust
 &&&&&&
Krisengebiet
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
26.05.2017HIGHLORD 

 

One World at a time (feat. Linnea Vikstrom)
The band started its musical activity in 1997 
and has released 8 albums so far. 
HIGHLORD played many shows in the years, 
sharing the stage with such bands as Vision Divine, 
Freedom Call, Circle II Circle, Elvenking and many more

Die Mucke findet ihr such auf Spotify
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
AGENTPUNCH
youtube
youtube
youtube
facebook

The Rough Edges
facebook
spotify

Shredhammer
fb
Soundcloud
youtube
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
10.06.2017Formosa
Musikvideo -> https://www.youtube.com/watch?v=hx06o-RRWgU
Aufnahmen -> https://sweeplandrecords.bandcamp.com/album/tight-sexy
Facebook -> https://www.facebook.com/Formosa.Band
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
16.06.2017ENDLEVEL
fb
&&&&&&&&&&&&&&&&&



PURIFY
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX